News-Service - Newsletter abonnieren - STEMMER IMAGING

Immer einen Schritt voraus

BLOG@IMAGING    

Bleiben Sie per E-Mail auf dem Laufenden >

Mehr

Vollständige Oberflächeninspektion mit intelligenten Multisensorsystemen

14. September 2021 | Lesezeit: 5 min

3D-Laserscanning mit kombinierten Sensormodellen am Beispiel von Holzpaneelen

Die Inspektion von Oberflächen kann hochkomplex sein, insbesondere bei Produkten wie Holzdielen, bei denen sowohl große Bereiche der Plattenoberfläche als auch feine Merkmale an Nut- und Federkanten geprüft werden müssen.

Hier verraten wir Ihnen, wie Sie diese unterschiedlichen Herausforderungen in einem einzigen Arbeitsschritt zuverlässig meistern. Intelligente Multisensorsysteme, die verschiedene 3D-Laserprofilsensoren von LMI kombinieren, ermöglichen das gleichzeitige Erfassen großer Flächen sowie kleinster Details in hoher Auflösung.

Das ewige Dilemma: Sichtfeld oder Auflösung?

In der Regel kommen in 3D-Inspektionssystemen, die mehrere Laserprofilsensoren kombinieren, Sensoren desselben Modelltyps zum Einsatz. Diese Lösung ist durchaus sinnvoll, wenn es beispielsweise darum geht, ein 3D-Modell eines Objekts zu erstellen, ohne dabei die Größe des Sichtfelds oder die Auflösung ändern zu müssen.

Aber wie verhält es sich, wenn Sie in Ihrer Anwendung unterschiedlich große Bereiche erfassen müssen? Also, wenn Sie beispielsweise neben der Vermessung einer großen Gesamtfläche gleichzeitig auch feine Oberflächenmerkmale erkennen müssen?

Diese Aufgabe lässt sich keinesfalls mit einem einzigen Sensortyp meistern, ohne dass es zu Einbußen bei der Auflösung kommt. Sensoren mit einem großen Sichtfeld haben im Allgemeinen eine geringe Auflösung, während hochauflösende Modelle ein viel kleineres Sichtfeld besitzen. Dieses Problem können Sie nur lösen, indem Sie zwei verschiedene Sensormodelle in einem System mit einem kombinierten Koordinatensystem miteinander vernetzen.

Effiziente Rundum-Inspektion in einem Arbeitsschritt

Kombinierte 3D-Lasersensoren machen es möglich

Ab sofort können Sie verschiedene Modelle von LMI Gocator 3D-Laserprofilsensoren der gleichen Serie in einem einzigen System kombinieren und dabei von der höheren Auflösung des einen Modells (z. B. LMI Gocator 2510) und vom größeren Sichtfeld des anderen (z. B. LMI Gocator 2530) profitieren.

Die Kombination verschiedener Sensormodelle ermöglicht es, auf unterschiedliche Scan-Anforderungen einzugehen. Während ein Sensormodell hochauflösende Inspektionen in relevanten Bereichen (z. B. dort wo feine Merkmale vorhanden sind) durchführt, erfasst ein anderes die gesamte Oberfläche des inspizierten Objekts.

Anwendungbeispiel

Inspektion von Holzpaneelen mit einem kombinierten System von LMI Gocator-Sensoren

Bei der Prüfung von Holzpaneelen sind verschiedenartige Informationen erforderlich: Zum einen müssen die Platten vollständig gescannt und genau vermessen werden. Zum anderen müssen die Nut- und Federkanten jedes Paneels auf spezifische Merkmale und enge Maßtoleranzen geprüft werden.

Die ideale Lösung für diese unterschiedlichen Aufgaben ist ein Multisensorsystem mit verschiedenen Sensormodellen. Hier kommt ein System zum Einsatz, das zwei Laserprofilsensoren mit großem Sichtfeld (LMI Gocator 2440) und zwei hochauflösende Modelle (LMI Gocator 2420) kombiniert.

Der LMI Gocator 2440 besitzt das größere Sichtfeld und erreicht deshalb eine bessere Scanabdeckung mit weniger Sensoren. Er erfasst problemlos die vollständigen Abmessungen der Ober- und Unterseite der sich bewegenden Holzplatte, einschließlich der lastverteilenden Rillen, die in Längsrichtung entlang der Unterseite verlaufen.

Der LMI Gocator 2420 bietet die höchste Auflösung und kann somit die erforderlichen hochpräzisen 3D-Daten der Nut- und Federkanten des Paneels erzeugen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese kombinierten Multisensorsysteme sowohl detaillierte Inspektionen bestimmter Bereiche (ROIs) als auch die gleichzeitige Erfassung breiter Oberflächen ermöglichen. Der Anwender erhält eine vollständige Inspektion seines Objekts mit einer minimalen Anzahl von Sensoren bei gleichzeitig niedrigen Gesamtsystemkosten.

LMI Gocator 2500

Extrem schneller, innovativer und kompakter Gocator-Laserprofilsensor für die Inspektion von Kleinteilen

LMI Gocator 2400

Konzipiert für die 100%ige 3D-Prüfung von Details auf Kleinstteilen