KOMPLEXE BELEUCHTUNGS-

SZENARIEN REALISIEREN >

Erfahren Sie mehr zu intelligenten Beleuchtungssystemen | Teil 2

Mehr

TUNING FÜR IHR

GIGE VISION-NETZWERK >

Zwei beeindruckende Kamera-Features helfen Ihnen dabei

Mehr

LINE SCAN BAR >

Beeindruckend schnell und präzise,

perfekt für flache und breite Anwendungen

Mehr

Sensor-Abschattung

Bei jedem Objektiv fällt die Bildhelligkeit zum Rand hin ab. Diese Abschattungen können zum einen von der Optik verursacht werden (Vignettierung), aber auch vom Sensor, wie dieses Beispiel zeigt.

Bei den meisten der in Bildverarbeitungs-Anwendungen benutzten Sensoren werden Mikrolinsen verwendet, die einfallendes Licht sammeln und es auf den aktiven Pixelbereich fokussieren.

Unter Umständen kann es aber sein, dass auftreffendes Licht in einem flachen Winkel auf den Sensor fällt und ein Teil des Lichts so gebrochen wird, dass es nicht mehr in den aktiven Bereich des Pixels trifft. Dieser Effekt wird Mikrolinsen-Abschattung oder auch Shading genannt und tritt häufig bei Sensoren mit asymmetrischen Pixeln auf.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie in unserem Handbuch der Bildverarbeitung. Fordern Sie es an! Kostenlos!