Bildverarbeitung: Eine leistungsstarke Kerntechnologie

Kundeninformation - Corona (SARS-CoV-2) Virus

Die globale Situation wird derzeit von dem um sich greifenden Corona Virus COVID-19 geprägt. Als internationales Unternehmen sind wir uns unserer Verantwortung bewusst, unseren Beitrag zum Krisenmanagement, zur Verringerung der Ausbreitung und zur Bewältigung dieser Pandemie zu leisten.

Wir alle sind von dieser Situation betroffen, sowohl als Privatpersonen, als auch als Unternehmen. Es ist schwer vorherzusagen, wie sich die Lage weiterentwickelt und welche kurz-, mittel- und langfristigen Auswirkungen auf uns zukommen werden.

Unsere Sorge gilt der Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, deren Angehörigen und unseren Geschäftspartnern. Wir haben bereits frühzeitig an allen Standorten Maßnahmen ergriffen, um Sozialkontakte weitestgehend zu reduzieren und haben die Teilnahme an Veranstaltungen, Dienstreisen und auch größere interne Meetings weitestgehend abgesagt und durch digitale Kommunikation über Telefon- und Videokonferenzen ersetzt.

Wir überprüfen unsere internen Prozesse proaktiv hinsichtlich der sich verschärfenden Situation und haben mittlerweile auf einen zeitversetzten Betrieb für geschäftskritische Abteilungen umgestellt, um mögliche negative Auswirkungen auf unsere Geschäftstätigkeit soweit wie möglich zu eliminieren. Heimarbeit ermöglichen wir dort, wo sie sinnvoll ist und aufgrund regionaler Vorgaben notwendig ist. In unserer Planung berücksichtigen wir auch alle Mitarbeiter, die aufgrund von Schulschließungen nur eingeschränkt an ihrem Büroarbeitsplatz einsetzbar sind.

Wir nehmen aber auch unsere Verantwortung für die Geschäftskontinuität als Unternehmen sehr ernst. Wir stehen in engem Kontakt mit unseren Lieferanten, um mögliche Lieferengpässe als Folge der ersten Welle von Betriebsschließungen in Asien rechtzeitig zu identifizieren.

Es ist inzwischen davon auszugehen, dass der globale Wirtschaftsabschwung die Situation weiter verschärfen wird. Nachteilige Auswirkungen auf Lieferzeiten und Preisänderungen können zum heutigen Stand nicht mehr ausgeschlossen werden, sondern werden immer wahrscheinlicher. Daher ist es uns heute wichtig, Ihnen als geschätzten Geschäftspartner zu versichern, dass wir uns mit all unseren Möglichkeiten für die Aufrechterhaltung unserer Geschäftsaktivitäten einsetzen und ständig alle verfügbaren Optionen prüfen.

Um die Geschäftskontinuität zu erleichtern, ist uns eine enge und abgestimmte Kommunikation mit Ihnen sehr wichtig. Bitte kontaktieren Sie uns, unsere Mitarbeiter stehen bereit, um Ihre Anforderungen und Belange für die nächsten Wochen zu besprechen und Störungen zu minimieren. Je besser und früher wir Ihre Anforderungen kennen, desto besser können wir unsere Lieferfähigkeit und Unterstützung für Ihre Projekte sicherstellen.

Das Team von STEMMER IMAGING steht in dieser herausfordernden Phase zusammen, um unserer Verantwortung als Teil der Gemeinschaft und für unsere Geschäftspartnern gerecht zu werden.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite, auf der wir alle wichtigen Informationen zeitnah zur Verfügung stellen.

Erreichbarkeit von Vertrieb und Support

Ihre lokalen Kontakte finden Sie am Rand dieser Seite und auf der Kontaktseite. Bitte setzen Sie sich kurzfristig mit uns in Verbindung, insbesondere wenn Sie geschäftskritische Anforderungen haben.

Training

Alle Schulungen wurden bis auf weiteres abgesagt. Wir werden in Kürze Online-Schulungen anbieten, weitere Informationen dazu finden Sie zeitnah auf dieser Seite.

Besuche

Persönliche Besuche sind momentan leider nicht möglich. Wenn Sie Projekte mit uns besprechen möchten, wenden Sie sich bitte an uns. Gerne vereinbaren wir ein Online-Meeting, um Ihre Anforderungen zu besprechen.

Machbarkeitsstudien

Wir bieten weiterhin Machbarkeitsstudien an, um Ihnen bei der Lösung Ihrer Anwendungen zu helfen. Bitte setzen Sie sich mit unserem lokalen Büro in Verbindung um Details zu besprechen.

Lieferungen

Es besteht das Risiko, dass sich die Lieferungen verzögern. Wir stehen in ständigem Kontakt mit unseren Lieferanten, um mögliche Lieferengpässe zu identifizieren. Bitte setzen Sie sich so schnell wie möglich mit uns in Verbindung, wenn es um kritische Lieferungen für Ihre Projekte geht.