Immer einen Schritt voraus

NEWS@IMAGING    

> Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mehr

Optiken für hochpräzise Bildverarbeitungsaufgaben

28. Mai 2018

Präzisionsanwendungen in der industriellen Bildverarbeitung sind auf reproduzierbare, qualitativ hochwertige Bilder angewiesen, sei es zur Vermessung oder zur Inspektion. Neben einer ausreichend hohen Auflösung des Bildmaterials müssen auch die für die Inspektions- oder Vermessungsaufgabe relevanten Bereiche klar definiert sein. Jede Komponente in einem Bildverarbeitungssystem spielt eine wichtige Rolle und hat Einfluss auf das Gesamtergebnis. Der Optik kommt dabei eine entscheidende Bedeutung zu, denn sie ist dafür verantwortlich, wie das Bild eines Objekts auf dem Kamerasensor abgebildet wird.