CVB Technical Summit 2019: Demos, Trainings, Anwendungsbeispiele

11. April 2019

Vom 22. bis 23. Mai 2019 findet in Freising bei München der zweite CVB Technical Summit von STEMMER IMAGING statt. Die Veranstaltung bietet ein abwechslungsreiches Programm rund um die Bildverarbeitungs-Programmierbibliothek Common Vision Blox (CVB). Dazu gehören praktische Demonstrationen, technische Präsentationen und Anwendungsbeispiele rund um Trendthemen wie Embedded Vision und Machine Learning.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich mit der CVB-Anwendergemeinschaft und den Experten von STEMMER IMAGING zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Entwickler, Programmierer und technisch versierte Entscheider.

Dr. Jonathan Vickers, Common Vision Blox Product Manager, STEMMER IMAGING

Wir präsentieren eine Vorschau auf das neue DNC-3D-Tool von CVB, zeigen auf, wie Rapid Prototyping durch Python-Unterstützung in CVB möglich ist oder wie das neue CVB OPC UA-Tool die Kommunikation und den Austausch von Informationen in einer vernetzten Fabrikumgebung ermöglicht.

Im Rahmen von interaktiven Sessions erhalten Sie von den CVB-Experten von STEMMER IMAGING eine Reihe nützlicher Tipps & Tricks, die Ihnen helfen, das Beste aus CVB herauszuholen. Neben einem Einsteiger-Training bieten wir Sessions für fortgeschrittene Anwender zu Themen wie Machine Learning oder den neuen CVB++, CVB.NET/ CVBpy APIs an.

Informationen zu den Embedded-Lösungen oder Hyperspektralsystemen von STEMMER IMAGING runden das Programm ab. Ziel des CVB Technical Summit ist es, praxisnah zu demonstrieren, dass CVB die perfekte Basis für die schnelle und zuverlässige Entwicklung und Umsetzung von anspruchsvollen Bildverarbeitungslösungen ist. Die interaktiven Anwendungssitzungen bieten zudem die Möglichkeit zu erfahren, wie andere Anwender innovative Lösungen mit CVB entwickelt haben. Teilnehmer sind herzlich eingeladen, ihre eigenen Anwendungserfahrungen zu präsentieren.

Der CVB Technical Summit findet in einem Hotel in der Nähe des Münchner Flughafens statt und ist kostenlos.

Übernachtungen im Hotel können zusammen mit der Anmeldung zur Veranstaltung gebucht werden.