OPTIKEN

Über 5000 Optiken und Filter für perfekte

Bildqualität

Neu

Optotune - Fokusvariable Linsen

Elektrisch justierbare Flüssiglinsen zur Erweiterung herkömmlicher Optiken

Optotunes elektrisch einstellbare Linsen ermöglichen eine flexible elektrische Anpassung der Brennweite. Die verformbare Linse besteht aus einer Kombination von optischer Flüssigkeit und Polymer-Membran. Die fokusvariablen Linsen bestehen aus einem Element, das mit einer optischen Flüssigkeit gefüllt und mit einer dünnen, elastischen Polymer-Membran abgedichtet ist. Ein kreisförmiger Ring, der auf die Mitte der Membran drückt, formt die einstellbare Linse.

Zum Einstellen der Linse wird Flüssigkeit durch eine stromgesteuerte Schwingspule in die Linsenmitte gedrückt, wodurch sich die Krümmung der Membran und damit die Brechkraft der Linse ändert.



Gründe für die elektrisch einstellbaren Linsen von Optotune

Gleichbleibend scharfe Abbildung unterschiedlicher Höhen

EL-Linsen von Optotune ermöglichen einen sehr schnellen Wechsel des Scharfstellbereichs und durch das Frequency-Feature können sogar mehrere Fokuswechsel während einer Belichtung vorgenommen werden. Diese elektronische Anpassung erfordert nur wenige Millisekunden. Das bedeutet, dass der Scharfstellbereich ganz einfach - und wenn notwendig sogar innerhalb einer einzigen Belichtung - geändert werden kann und Objekte in verschiedenen Gegenstandsweiten in direkter Abfolge oder auch gleichzeitig überprüft werden können. Mit den EL-Linsen lassen sich Objekte ganz bequem ohne aufwendige mechanische Systemanpassungen untersuchen und die Durchlaufzeit der Produktion erhöhen. Außerdem können Sie die Qualitätsvorteile von Objektiven mit Festbrennweite nutzen, um die Bild- und Inspektionsqualität auf gewohnt hohem Niveau zu halten.

Geeignet für begrenzten Bauraum

Eine Veränderung des Durchmessers der Optotune-Linsen um nur wenige Mikrometer kann denselben Effekt haben wie die Bewegung eines herkömmlichen Objektivs um mehrere Zentimeter. Dank der kompakten Bauform der Optotune-Linsen verändert sich die Bauform Ihres optischen Aufbaus nur geringfügig, wenn Sie die Linse auf das Filtergewinde der herkömmlichen Optik schrauben oder sie zwischen Kamera und herkömmlichem Objektiv anbringen.

Passen Sie Ihr System ganz leicht an wechselnde optische Bedingungen an und gewinnen Sie die Sicherheit, dass Ihr optischer Aufbau auch bei beengtem Bauraum untergebracht werden kann.

Anpassung des optischen Aufbaus mit geringem Aufwand

Die Optotune-Linsen werden ganz einfach auf das Filtergewinde des Objektivs geschraubt oder zwischen die Kamera und die Linse. So ersparen Sie sich den Einsatz weiterer Geräte und Hilfsmittel. Integrieren Sie die Optotune-Linsen innerhalb von Minuten in Ihr System, während Sie die Anzahl an Komponenten – und dadurch gleichzeitig die Gefahr defekter Bauteile – auf ein Minimum reduzieren.


Produkteigenschaften

  • Response-Zeit: 2 ms bis 5 ms
  • Freie Apertur: 10 mm oder 16 mm

Datei Themen Größe
GARDASOFT TR-CL180
Datenblätter
282,7 KB
Gardasoft lens controller TR-CL180
Manuals
1,1 MB
Gardasoft lens controller TR-CL180
Datenblätter
287,2 KB
Optotune EL-10-30
Datenblätter
2,3 MB
Optotune EL-16-40
Datenblätter
1,4 MB