UNSER WISSEN FÜR IHREN ERFOLG!

Schulungen für Experten & Praktiker
an der European Imaging Academy

Industrielle Bildverarbeitung für die Lebensmittel- und Agrarindustrie

Vom Acker bis auf den Teller ist es ein weiter Weg in der Lebensmittelindustrie. Eine Vielzahl an Kameraprüfungen werden dabei eingesetzt. Das interdisziplinäre Training beschäftigt sich zum Beispiel mit Technologien zur Detektion von Kunststoff-Fremdstoffen in Lebensmitteln, Feuchtigkeitsmessungen, Siegelnahtinspektionen und genauen Farbmessungen. Außerdem im Fokus: Wie können organische Objekte sortiert und klassifiziert werden?

Training: Food and agriculture (1 day)

Zielgruppe

Entwickler und Anwender von Bildverarbeitungslösungen.
Bildverarbeitungsgrundkenntnisse sind empfohlen.

Inhalte

  • Hyperspektrale Bildverarbeitung zur Erkennung von Fremdstoffen in Lebensmitteln, Feuchtigkeitsmessungen, Gütebestimmung
  • Technologien zur Siegelnaht-Inspektionen
  • Genaue Farbmessungen
  • Einsatz von Zeilenkamera-Technologien im Bereich Packaging und Sorting
  • 3D-Grundlagen zur Volumens- und Formbestimmung von Lebensmitteln
  • Software-Grundlagen Machine Learning zum Grading und Klassifizieren, Finden von Objekten und Beschädigungen an Lebensmitteln

Dauer

Eintägige Schulung

Teilnahmegebühr

Für die Präsenzschulung berechnen wir eine Teilnahmegebühr von 495 EUR und für die Online-Schulung 395 EUR (zuzüglich MwSt.).

Mehr Infos zu unseren Schulungen

Mehr Infos zu unseren Schulungen