STEMMER IMAGING veröffentlicht Geschäftsbericht 2017/2018: Rekordwerte bei Umsatz und Gewinn

DGAP-News: STEMMER IMAGING AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

24.10.2018 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


STEMMER IMAGING veröffentlicht Geschäftsbericht 2017/2018: Rekordwerte bei Umsatz und Gewinn

Puchheim, 24. Oktober 2018 - Die STEMMER IMAGING AG erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/2018 erneut Rekordwerte. So stieg der Umsatz um 14,0 % auf EUR 100,63 Mio. (Vorjahr: EUR 88,30 Mio.) und somit erstmalig in der Unternehmensgeschichte über die 100-Millionen-Euro-Marke. Der bereinigte operative Gewinn (Adjusted EBITDA) erhöhte sich von EUR 7,58 Mio. um 46,5 % auf EUR 11,11 Mio.

Nach der Bekanntgabe vorläufiger Eckdaten zum Geschäftsjahr am 22. August 2018, veröffentlicht die STEMMER IMAGING AG (ISIN DE000A2G9MZ9 / WKN A2G9MZ) heute die endgültigen Geschäftszahlen im Geschäftsbericht 2017/2018. Gestützt auf eine weiterhin hohe Produktnachfrage erwirtschaftete der Spezialist für industrielle Bildverarbeitung im Zeitraum vom 01. Juli 2017 bis 30. Juni 2018 einen Umsatzanstieg um 14,0 % auf EUR 100,63 Mio. (Vorjahr EUR 88,30 Mio.). Das im Wesentlichen um Kosten aus dem Börsengang in Höhe von EUR 4,72 Mio. bereinigte operative Ergebnis (Adjusted EBITDA) verbesserte sich deutlich von EUR 7,58 Mio. um 46,5 % auf EUR 11,11 Mio. Somit beläuft sich die bereinigte EBITDA-Marge auf 11,0 % (Vorjahr: 8,6 %). Das bereinigte Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern (Adjusted EBIT) lag mit EUR 8,87 Mio. deutlich über dem Vorjahreswert von EUR 5,81 Mio. Unter dem Strich stand unter Berücksichtigung von Aufwendungen für Ertragsteuern in Höhe von EUR 1,25 Mio. ein bereinigter Konzernjahresüberschuss von EUR 7,66 Mio. (Vorjahr: EUR 4,37 Mio.).
 

Kennzahlen (in Mio. EUR) 01.07.2017 bis 30.06.2018 01.07.2016 bis 30.06.2017
Umsatz 100,63 88,30
EBITDA bereinigt 11,11 7,58
EBITDA-Marge bereinigt 11,0 % 8,6 %
EBIT bereinigt 8,87 5,81
EBIT-Marge bereinigt 8,8 % 6,6 %
Eigenkapitalquote 82,5 % 50,9 %
Liquide Mittel 51,76 5,51
 

Das insgesamt kraftvolle Unternehmenswachstum war in erster Linie durch die nach wie vor hohe Nachfrage nach Bildverarbeitungslösungen und Automatisierungskomponenten getragen. Die Entwicklung spiegelt sich insbesondere im erneut gestiegenen Auftragseingang wider. Dieser erhöhte sich im Geschäftsjahr 2017/2018 um 15,6 % auf EUR 106,93 Mio. (Vorjahr: EUR 92,50 Mio.). Insbesondere die von STEMMER IMAGING selbst entwickelte Bildverarbeitungssoftware Common Vision Blox erfreut sich steigender Nachfrage. Auch anorganisch konnte das Unternehmen wachsen. Dabei verläuft die Integration der im dritten Quartal 2017/2018 übernommenen und ab Februar 2018 konsolidierten Data Vision (industrielle Bildverarbeitung) erfolgreich. Das niederländische Unternehmen lieferte bereits einen Umsatzbeitrag von etwa EUR 1,7 Mio. und einen EBITDA-Beitrag in Höhe von EUR 0,14 Mio.

Das Geschäftsjahr 2017/2018 war für die STEMMER IMAGING AG wesentlich durch den erfolgreichen Börsengang per Ende Februar 2018 geprägt. In dessen Rahmen erzielte der Konzern einen Bruttoemissionserlös von EUR 51,0 Mio. Über den Berichtszeitraum hinaus gelang es bereits, einen Teil der zugeflossenen Mittel gewinnbringend zu investieren. Hierzu zählt die Übernahme des französischen Distributors ELVITEC S.A.S. im Juli 2018 sowie die Beteiligung am Softwareanbieter Perception Park im Oktober 2018. Perception Park ist ein innovativer Anbieter von Hyperspectral Imaging-Software. Durch die Beteiligung konnte der Software-Bereich signifikant verstärkt und ausgebaut werden. Die STEMMER IMAGING AG verfügt über EUR 51,76 Mio. an liquiden Mitteln. So ist das Unternehmen in der Lage, bei sich bietenden Chancen hinsichtlich möglicher Akquisitionsziele flexibel agieren zu können. Ein wichtiger strategischer Erfolg auf dem internationalen Expansionspfad stellt die im August 2018 geschlossene Kooperation mit der chinesischen Nanjing Inovance Industrial Vision Technology dar. Mittels der engen Zusammenarbeit mit der Tochtergesellschaft der Shenzhen Inovance Technology Co., Ltd. expandiert STEMMER IMAGING in den dynamisch wachsenden Automatisierungsmarkt in China.

"Das Geschäftsjahr 2017/2018 wird nachhaltig in die Unternehmensgeschichte der STEMMER IMAGING AG eingehen. Angefangen mit unserem Börsengang, gefolgt von der internationalen Expansion mündete unsere bisherige Entwicklung nun in einem neuen Rekordjahr und der Überschreitung der 100-Millionen-Euro-Umsatzmarke. Auf diesen Team-Erfolg sind wir stolz und wollen die Entwicklung konsequent fortsetzen. Wir sind überzeugt, dass wir unsere Ziele mit unseren innovativen Produkten und unserer mehr als 30-jährigen Erfahrung im Markt mit industrieller Bildverarbeitung erreichen werden", sagt Lars Böhrnsen, Finanzvorstand der STEMMER IMAGING AG.

Basierend auf den bisher gezeigten Zuwachsraten des Marktes, dem Wunsch vieler Kunden nach einer stetig zunehmenden Automatisierungstiefe und dem neuen Release der eigenentwickelten Software Common Vision Blox, blickt die STEMMER IMAGING AG optimistisch auf das Geschäftsjahr 2018/2019. Hierfür rechnet der Vorstand mit einem im Jahresvergleich gesteigerten Umsatzwachstum, einer leicht erhöhten Rohmarge und einer leicht steigenden EBITDA-Marge.

Der Geschäftsbericht 2017/2018 steht unter www.stemmer-imaging.de im Bereich Investoren zum Download zur Verfügung.

Für interessierte Anleger und Pressevertreter wird die STEMMER IMAGING AG heute, am 24. Oktober 2018, um 16 Uhr eine Telefonkonferenz anbieten. Für eine Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail an ir@stemmer-imaging.de.


Über STEMMER IMAGING
STEMMER IMAGING ist einer der führenden Anbieter von Bildverarbeitungstechnologie für den Einsatz in Industrie und Wissenschaft in Europa. Mit einer perfekten Kombination aus innovativen Produkten, kompetenter Beratung und umfassendem Service unterstützt STEMMER IMAGING Kunden dabei, Bildverarbeitungsaufgaben einfach, sicher und schnell zu lösen. In 19 Ländern Europas stehen erfahrene Spezialisten für eine einfache Kontaktaufnahme und lokale Beratung zur Verfügung.

Kunden von STEMMER IMAGING profitieren von der Kombination aus einzigartiger Produktvielfalt weltweit führender Hersteller (z. B. Kameras, Optiken, Beleuchtungen, Bildverarbeitungssysteme, Software) und dem Lösungs-Know-how erfahrener Experten. Neben der technisch und wirtschaftlich optimalen Kombination von Komponenten für die jeweilige Aufgabenstellung
kommt der lösungsorientierten Kundenbetreuung u. a. durch Machbarkeitsstudien, Entwicklungsdienstleistungen, Schulungen und einem kundennahen Support besondere Bedeutung zu.

Kontakt:
STEMMER IMAGING AG
Lena Vitzthum
Investor Relations
Gutenbergstr. 9-13
82178 Puchheim
Tel.: +49 89 80902165
ir@stemmer-imaging.de
www.stemmer-imaging.de



24.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this