Immer einen Schritt voraus

NEWS@IMAGING    

> Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mehr

APG-Gehäuse für Cognex

21. Juni 2012

Der amerikanische Gehäusehersteller Allison Park Group (APG) stellt zwei neue Gehäuseserien vor, die sich perfekt für den Einbau der Cognex-Produkte DataMan 300 und 500 sowie die In-Sight 7000-Serie eignen.

Die neuen Gehäuse für die Cognex DataMan-Leser 300 und 500 laufen unter der Serienbezeichnung 42, die in zwei Versionen verfügbar ist: Das Gehäuse 42D entspricht der Schutzart IP61 und schützt den eingebauten ID-Reader vor Staub, Stößen und Spritzwasser. Speziell für die Lebensmittelindustrie und für extrem korrosive Umgebungen hat APG das Edelstahl-Gehäuse 42S mit der Schutzart IP65 entwickelt. Durch den abnehmbaren Gehäusedeckel hat der Anwender dabei einen schnellen Zugriff auf die integrierten Komponenten Kamera und Optik. Optional gibt es für die 42-Serie zudem einen Windvorhang, eine Luftkühlung sowie Schwenk- und Neigehalterungen.

Mit den Gehäusen LD-AR und L7-AX hat APG zwei Modelle für die Cognex In-Sight 7000- Serie im Programm. Diese Gehäuse aus Edelstahl schützen die Kamera effektiv in extrem rauen industriellen Umgebungen und finden auch in der Lebensmittelindustrie Anwendung. Beide Gehäuse besitzen die Schutzart IP65. Sie sind dadurch staubdicht und bieten zuverlässigen Schutz vor Strahlwasser.

APG

Allison Park, United States

Die Allison Park Group (APG) aus dem amerikanischen Pennsylvania entwickelt und produziert hochwertige Schutzgehäuse für Kameras und Beleuchtungen.

APG - Industriegehäuse für Bildverarbeitungskameras
  • Kameragehäuse für raue industrielle Umgebungen
  • Gehäuse für Applikationen in der Lebensmittelbranche
  • Spritzwasser- und explosionsgeschützte Gehäuse