Immer einen Schritt voraus

NEWS@IMAGING    

> Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mehr

Vieworks VC-Serie: Highspeed-CMOS-Kameras

15. Juni 2012

Seit wenigen Monaten vertreiben wir CameraLink- und CoaXPress-Kameras von Vieworks. Die VC-Serie des Unternehmens umfasst einige sehr schnelle CMOS- Kameras.

Seine Highspeed-CMOS-Kameras hat Vieworks in der VC-Serie zusammengefasst. Diese Kameras erlauben je nach Kameraauflösung Bildraten zwischen 64 und 337 Vollbildern pro Sekunde. Dabei kommen verschiedene Global Shutter CMOS- Sensoren diverser Hersteller zum Einsatz.

Auflösungen von 2, 3 und 4 Megapixeln

Derzeit umfasst das Produktspektrum Kameraauflösungen von 2, 3 und 4 Megapixeln. Eine 12 Megapixel-Kamera mit bis zu 240 Vollbildern/s ist derzeit in Vorbereitung. Die Vieworks-Kameras der VC-Serie sind mit C-Mount- und F -Mount-Objektivanschluss erhältlich und verfügen über zahlreiche Funktionen wie die Korrektur defekter Pixel, ein Testbild, einen Temperatursensor, eine Dark Image-Korrektur und sind selbstverständlich im Feld update-fähig.

LED-Statusanzeige

Zur Unterstützung des Anwenders bei der Inbetriebnahme bzw. zum Erkennen der Trigger-Situation besitzen die Kameras zudem eine LED-Statusanzeige. Als Ausgabeformat liefert die Kamera 8- oder 10-Bit mit 2, 4, 8 oder 10 Taps. Diese Kameraserie von Vieworks erweitert das Kameraangebot von STEMMER IMAGING somit um schnelle CMOS-Kameras und rundet unser breites Portfolio weiter ab.

Vieworks

Seongnam City, South Korea

Seit seiner Gründung 1999 beliefert Vieworks mit seiner ausgezeichneten Vision Technologie aktiv den digitalen Bildverarbeitungsmarkt.

Vieworks VC

Ultra-Hochgeschwindigkeits-Bildverarbeitungskameras, basierend auf Global-Shutter-CMOS-Sensoren mit Bildraten von bis zu 340 Bildern pro Sekunde.