Immer einen Schritt voraus

NEWS@IMAGING    

> Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mehr

Neue 12-Megapixel-Objektivserie von Kowa optimiert für Sony-Sensoren

5. September 2018

Die 1,1”-C-Mount-Objektive der FC-Serie von Kowa sind für 12-Megapixel-Sensoren mit einem Bildkreis von bis zu 17,6 mm und einer Pixelgröße von 3,45 µm ausgelegt. Sie sind für die Mikrolinsen der beiden neuen CMOS-Sensoren IMX253 und IMX304 von Sony optimiert, so dass unerwünschte Sensorabschattung vermieden wird.

Die neuen Objektive werden vorerst in den vier Brennweiten 8,5 mm, 16 mm, 25 mm und 35 mm angeboten. Die Breitbandbeschichtung sorgt für eine deutliche Reduktion von Streulicht und Reflexionen bei gleichzeitig hoher Transmission im sichtbaren bis nahen Infrarotbereich.

Die FC-Serie von Kowa ist für Sensorgrößen bis 1,1” ausgelegt. Mit Brennweiten von 8,5 bis 35 mm, Blendenstufen von F1,8 – F2,5 und einem M.O.D. von 100 – 200 mm eignet sie sich für einen breiten Anwendungsbereich in der Fabrikautomation und der industriellen Bildverarbeitung.

Die kompakten Objektive werden in den Abmessungen von 43 mm x 65,7 mm bis 64 mm x 73,3 mm angeboten und lassen sich in einem Temperaturbereich von -10˚C bis +50˚C einsetzen. Mit ihren Anschlüssen und Gehäusen aus Metall sowie den Feststellschrauben für Blende und Fokus bieten sie genau die Robustheit, die im industriellen Umfeld gefragt ist. Außerdem eignen sie sich dank ihres kompakten Designs ideal für enge Bauräume.

Kowa

Düsseldorf, Deutschland

Kowa Optimed ist Teil der Kowa Company Limited, eines der größten Privatunternehmen in Japan.

KOWA FC

Hochauflösende Objektive für Sensoren bis 1,1"