News-Service - Newsletter abonnieren - STEMMER IMAGING

Immer einen Schritt voraus

NEWS@IMAGING    

> Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mehr

Bin-Picking-Technologie erweitert die Möglichkeiten von Subsystemen für Industrie 4.0

9. Januar 2020

Durch Übernahme der spanischen Infaimon S.L., einem führenden Anbieter von Soft- und Hardware für die industrielle Bildverarbeitung und Robotik, baut STEMMER IMAGING sein Portfolio an Subsystemen für Smart Factories und Industrie 4.0 aus:

Das Bin-Picking-System InPicker setzt verschiedene 3D-Bildverarbeitungstechniken wie z.B. Stereoskopie (aktiv und passiv) oder Lasertriangulation ein, um die exakte Position von Objekten zu bestimmen, die sich unsortiert in einem Behälter befinden. Die Positionsdaten werden dann über eine Schnittstelle an verschiedene Robotiksysteme weitergegeben.

InPicker eignet sich ideal zur Erkennung komplexer Objekte mit unregelmäßigen Formen und unterschiedlichen Strukturen. Unterschiedliche Objekte wie beispielsweise Verpackungen jeglichen Materials oder Metall- und Kunststoffteile erkennt und entnimmt das System. Die innovative Technologie ermöglicht das vollautomatische Palettieren und Depalettieren von geordneten oder zufällig platzierten Gegenständen.

Die eingesetzte Bildverarbeitung basiert auf künstlicher Intelligenz und ermöglicht dem Roboter sich zu bewegen, ohne mit seiner Umgebung, dem Behälter oder den zu entnehmenden Teilen zu kollidieren. Schnelle Zugriffszeiten sowie fehler- und unterbrechungsfreie Produktionsvorgänge garantieren eine schnelle Amortisation und hohe Rentabilität der Anlage.

Besuchen Sie die InPicker-Website >