Machine Vision Illumination - STEMMER IMAGING

BELEUCHTUNGEN

Verschiedenste Lichtquellen und -technologien

für beste Objekterkennbarkeit

Gardasoft VTR2 - Blitzbeleuchtungen für Traffic-Applikationen


  • Leistungsstarke LED-Lichtquelle für den Traffic-Bereich
  • Geeignet für Tag- und Nachtbetrieb
  • Mit integrierter Blitzzeit-und Hellligkeits-Steuerung und Kommunikations-Schnittstelle
  • Kompaktes Gehäuse mit Schutzklasse IP66 für extrem raue Umgebungsbedingungen
  • Sehr geringe Wartungskosten dank Festkörper-LED-Technologie
  • Wesentlich längere Lebensdauer als herkömmliche Glühlampen oder Xenon-basierte Lösungen
  • Verwendung niedriger Spannungen verbessert die Sicherheit bei der Wartung
  • Verwendung modernster High-Power Infrarot-LED-Technologie
  • Liefert bis zu 2050 W Beleuchtungsleistung im Blitzbetrieb
  • Volle Intensität und Pulsweitenkontrolle möglich durch Trigger-Eingang und Remote-Kommunikationsschnittstelle
  • Programmierbarer interner Trigger ermöglicht freilaufenden Betrieb
  • Externer Trigger zum Synchronisieren von Beleuchtung und Kamera
  • Individuell anpassbar je nach kundenspezifischer Applikation
  • Zubehör wie Sonnenschutzschilder und Halterungen erhältlich

Modelle

  • Verfügbar in verschiedenen Infrarot-Wellenlängen (850nm und 940 nm) und weiß
  • Selektierbarer Abstrahlwinkel je nach Arbeitsabstand
  • Optional mit Tageslichtsperrfilter erhältlich

Märkte & Anwendungen

  • Automatische Kfz-Nummernschilderkennung
  • Gesichtserkennung hinter der Windschutzscheibe
  • Verkehrs-/Geschwindigkeitsüberwachung
  • Identifikation von Fahrzeugtypen

Produkteigenschaften

  • Wellenlängen 850 nm, 940 nm sowie in Weiß
  • Präzise interne Blitzsteuerung und Möglichkeiten zur externen Steuerung
  • Max. Impulsdauer: 3 ms
  • Max. Trigger-Frequenz: 10 kHz
  • Max. Einschaltdauer bei 100% Beleuchtungs-Intensität: 2% (1% für 740 nm und weiß)
  • Abstrahlwinkel: 12° und 30° (50° optional)
  • Spannungsversorgung: 24 VDC ± 5%, optional 12 VDC
  • Abmessungen (ohne Kabeleingang und Bolzen): 246 x 256 x 50 mm³ (B x H x T)
  • Trigger-Eingang: 5 VDC - 24 VDC, opto-isoliert mit Spannungsspitzen-Filterung
  • Trigger-Ausgang: Frequenz programmierbar
  • Steuerung/Kommunikation: via Ethernet oder RS232
  • Betriebstemperatur: -20°C bis +60°C
  • Gewicht: 2,7 kg
  • Gehäuse-Schutzklasse: IP66, wetterfeste Verkabelung, Sonnenblende erhältlich

Datei Themen Größe
Gardasoft VTR
Datenblätter
517,6 KB
White paper Gardasoft ITS Light
Datenblätter
1,6 MB