Machine Vision Illumination - STEMMER IMAGING

BELEUCHTUNGEN

Verschiedenste Lichtquellen und -technologien

für beste Objekterkennbarkeit

Neu

Smart Vision Lights LLM

LED Light Manager

Der programmierbare LED Light Manager (LLM) von Smart Vision Lights ermöglicht die Beleuchtungssteuerung für industrielle Bildverarbeitungsanwendungen mit mehreren Beleuchtungen, einschließlich photometrischer 3D- und Multispektralinspektion. Der LLM kann bis zu vier separate Beleuchtungen oder bis zu vier einzelne Quadranten bzw. Kanäle innerhalb eines integrierten photometrischen oder multispektralen Ringlichts ansteuern. Jedes LLM-Programm kann bis zu sechs Sequenzen mit bis zu vier Beleuchtungen oder vier Ringlicht-Quadranten enthalten, die auf “Ein”, “Aus”, eine beliebige Intensitätsstufe dazwischen oder sogar auf OverDrive-Blitzbetrieb für höhere Lichtstärke in kurzen Impulsen eingestellt werden können.

Mit dem LLM lassen sich mehrere Beleuchtungen unabhängig voneinander steuern, selbst wenn diese im Dauerbetrieb, Multi-Drive- oder OverDrive-Modus betrieben werden. Die Sequenzen und Intensitätsstufen werden über eine intuitive, browserbasierte Benutzeroberfläche programmiert.



Für viele Anwendungsarten geeignet

Das LLM-System und die Beleuchtungskits sind zunächst für 3D-photometrische Stereo- und 2D-Anwendungen mit mehreren Beleuchtungen konzipiert worden. Die flexiblen Konfigurationmöglichkeiten ermöglichen den Einsatz in unterschiedlichsten Beleuchtungsszenarios mit separaten Beleuchtungen und mehreren Sequenzen.

Multispektrale Bildverarbeitung

Der LLM lässt sich in multispektralen Bildverarbeitungslösungen einsetzen, bei denen je nach Beleuchtungskonfiguration LEDs mit spezifischen Wellenlängen verwendet werden. Das hilft Kosten zu sparen, da nur Spektralbänder eingesetzt werden, die für die Bildverarbeitungslösung am effektivsten sind.

Einfache Bedienung über Webbrowser

Die Konfiguration des LLM ist sehr einfach. Das Gerät wird via Ethernet-Kabel mit einem Computer verbunden und über den Webbrowser programmiert bzw. bedient. Eine Softwareinstallation ist nicht erforderlich.


Produkteigenschaften

  • Kanäle: vier unabhängige Kanäle für Beleuchtungen und zwei zusätzliche Kanäle (z.B. für Kameras)
  • Schnittstelle: Ethernet
  • I/O: PNP und NPN