GENIE NANO-5GigE

Boost your system with
5-Gigabit ethernet
beyond the limit >

Mehr
Neu

Teledyne DALSA Genie Nano-5GigE

Kleines Format, schnelle Highspeed-Datenübertragung über 5GigE

Die Nachfrage nach sinkenden Produktionszeiten und schneller Objektverfolgung erfordert Hochgeschwindigkeitslösungen mit hohem Datendurchsatz. Die Genie Nano-5GigE Serie erfüllt den Wunsch nach leistungsstärkeren Bildverarbeitungssystemen, die auf dem bestehenden GigE-Vision-Schnittstellenstandard basieren. Darüber hinaus bieten die Kameras mit TurboDrive Datenübertragung von nahezu 10 GigE, jedoch zu geringeren Betriebskosten.

Die Kameras von Teledyne DALSA bieten neben hoher Geschwindigkeit und umfangreicher Funktionalität ein kompaktes und robustes Design und einen großen Temperaturbereich. Die Genie Nano ist für eine erhöhte Systemsicherheit und Lebensdauer ausgelegt und verwendet eine Reihe führender CMOS-Sensoren von Sony und ON Semiconductor mit Auflösungen von 3,2 bis 45 Megapixeln.

Informationen zu den 1-GigE-Modellen der Genie Nano finden Sie unter diesem Link.



Gründe für Genie Nano-5GigE von Teledyne DALSA

Mehr Leistung und Geschwindigkeit für Ihr Bildverarbeitungssystem

In den unterschiedlichsten Anwendungen sind unzählige Kompaktkameras mit GigE-Vision-Schnittstelle im Einsatz. Doch wie lassen sich die ständig steigenden Anforderungen hinsichtlich der Übertragung hoher Datenraten über große Entfernungen erfüllen? Die Genie Nano-5GigE-Serie umfasst eine 5GBASE-T Ethernet-Schnittstelle, die eine fünffache Geschwindigkeitssteigerung ermöglicht. Damit lassen sich schnellere Sensoren mit höherer Auflösung verwenden, ohne dass Änderungen an der Software erforderlich sind. Die neuen Modelle bieten Systementwicklern eine einfache Integrationsmöglichkeit, um die Lebensdauer eines vorhandenen Bildverarbeitungssystems zu verlängern. Die Genie Nano-5GigE basiert auf dem GigE-Vision-Standard und erhöht die Datenbandbreite von 115 MB/s (Standard 1GigE-Kamera) auf 600 MB/s bei Verwendung von 5GBASE-T und sogar auf bis zu 985 MB/ mit TurboDrive.

Geschwindigkeitssteigerung mit TurboDrive

Die Genie Nano-5GigE bietet mit TurboDrive eine Betriebsart, mit der die Gigabit-Ethernet-Geschwindigkeitsgrenze von typischerweise 600 MB/s überschritten werden kann. Es ermöglicht einer GigE-Kamera Pixelinformationen mit einer Rate von über 150 % der GigE-Bandbreite zu senden und die Zeilen- und Bildraten über die nominale Link-Kapazität hinaus zu beschleunigen.

Während die verlustfreie Konfiguration 150 % übersteigt, kann eine verlustbehaftete Konfiguration mehr als 200 % der GigE-Bandbreite überschreiten. Folglich kann eine Übertragungsrate von bis zu 985 MB/s erreicht werden, also nahezu 10GigE, jedoch zu geringeren Gesamtbetriebskosten. Dennoch lassen sich alle Vorteile von GigE-Netzwerken - wie Komponenten und Protokolle für den Massenmarkt und die Ethernet-Technologie für eine schnelle und kostengünstige Kommunikation über Entfernungen von bis zu 100 m - nutzen. Ingenieure können daher auf eine bewährte Technologie zurückgreifen, wobei Entwicklung und Support weiterhin einfach bleiben, während gleichzeitig großes Potenzial für schnellere Anwendungen vorhanden ist.

Erkennen Sie kleinste Details!

Das Erkennen kleinster Details oder Fehler ist seit jeher eine der wichtigsten Aufgaben von Bildverarbeitungslösungen. Anwendungen in der Elektronikfertigung, Luftbildaufnahmen, wissenschaftliche Anwendungen erfordern die Erfassung möglichst aller Details in einem möglichst großen Bildausschnitt mit einer einzigen Aufnahme. Die Genie Nano-5G-Modelle mit den modernsten On-Semi XGS-Sensoren mit 20 bis 45 Millionen Pixeln ermöglichen großflächige, hochauflösende und gleichzeitig schnelle Aufnahmen. Die Verwendung von nur einer hochauflösenden Kamera anstatt mehrerer Kameras gewährleistet ein schlankes Design und reduziert die Komponentenkosten.

Einfache Integration in bestehende Systeme

Die Teledyne DALSA Genie Nano verfügt über 2 Eingänge und 3 optogekoppelte Ausgänge, beide programmierbar, mit vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten, die sich Ihren Bedürfnissen anpassen. Der Implementierungs- und Integrationsaufwand kann reduziert werden, weniger Komponenten ermöglichen Kosteneinsparungen bei Reparatur und Wartung.

Zuverlässiger Schutz vor Datenverlust

Mit dem Trigger-to-Image-Reliability-Framework wird der Bildaufnahmeprozess vom Trigger bis zur Übertragung in den Hostspeicher gesteuert und überwacht. Auf diese Weise wird der Datenverlust eindeutig verfolgt und die Zuverlässigkeit des gesamten Inspektionsprozesses verbessert. Dies hilft Ihnen, die Qualität Ihrer Inspektion zu erhöhen, indem Teile aussortiert werden, die aufgrund von Fehlern in der Bilderfassung nicht geprüft wurden.

Erweiterte Systemzuverlässigkeit & Lebensdauer

Der erweiterte Betriebstemperaturbereich macht die Teledyne DALSA Genie Nano zur idealen Lösung für raue Umgebungen. Auch bei Temperaturunterschieden sind keine externen Kühl- oder Schutzgehäuse erforderlich. Da keine zusätzlichen Komponenten benötigt werden, um die Kamera auf einer geeigneten Temperatur zu halten, können Sie sehr kompakte Testzellen bauen. Der hohe Temperaturbereich und die hohe MTBF tragen dazu bei, die Lebensdauer der Kamera zu verlängern und die Zuverlässigkeit des Systems zu erhöhen. Dies führt zu weniger oder gar keinen Produktionsausfällen und verlängert die Lebensdauer Ihrer Maschine.

Flexible Konfiguration für unterschiedliche Anwendungen

Verschiedene Anwendungen haben unterschiedliche Anforderungen an die Bildaufnahme und Bildverarbeitung. Einige dieser teilweise anspruchsvollen Anforderungen sind hoher Dynamikumfang, 10 Bit Pixeltiefe, Nutzung der höchsten internen Auslesegeschwindigkeit des Kamerasensors oder die Erweiterung der Kapazität des Datendurchsatzes jenenseits der Grenzen des GigE-Vision-Standards mit Hilfe der (verlustfreien oder verlustbehafteten) Bildkompression.

Cycling-Modus für verschiedene Kamera-Konfigurationen

Der Cycling-Modus implementiert eine Methode zur Verwendung verschiedener benutzergesteuerter Konfigurationen. Dies ermöglicht das Arbeiten mit verschiedenen Lichtquellen, Beleuchtungswinkeln, Belichtungszeiten, Verstärkungen etc. für aufeinanderfolgende Bildaufnahmen. So liefert ein einziger Durchgang mit einer einzigen Kamera eine hohe Informationsmenge, die mit der von mehreren Kameras oder Kombinationen aus Kamera und Framegrabber vergleichbar ist. Damit können teure und komplexe Hardwarelösungen vermieden werden, da z.B. mehrere Beleuchtungsvarianten desselben Objektes die Fehlererkennung und Produktionssicherheit erhöhen. Es kann auch die Inspektionszeit in Fällen verkürzen, in denen verschiedene Beleuchtungseinstellungen erforderlich sind, um ein Objekt zu inspizieren.


High-End-Features der Genie Nano-5GigE

Verschiedene Features der Teledyne DALSA Genie Nano-GigE helfen, den Bedarf an weiteren Komponenten zu reduzieren und damit die Systemkomplexität und Kosten niedrig zu halten:

Die Genie Nano-5GigE-Serie ermöglicht eine flexible Konfiguration der Datenübertragung. Sie ist abwärtskompatibel mit 2,5BASE-T und 1GigE, vor allem aber kann die Übertragung durch den Einsatz von TurboDrive auf bis zu 985 MB/s erhöht werden.

Im Burst-Modus kann die Bildrate über die GigE Vision-Bandbreitenbegrenzung hinaus erhöht werden. Durch die Kombination der hohen Datenerfassungsrate im großen Onboard-Bildpuffer und der umfangreichen Zyklen- und Auslesesteuerung lassen sich Anwendungen mit schneller Burst-Erfassung realisieren. In diesem Modus können Bilder mit maximaler Bildrate des Sensors aufgenommen werden, wobei die Daten auf dem Hauptspeicher der Kamera gepuffert werden. Die gepufferten Daten werden nur während der Aufnahmepausen der Kamera übertragen, z.B. wenn sich ein Förderband vorwärts bewegt.

Multi-ROI erlaubt die Definition von bis zu 16 ROIs und beschränkt das Auslesen von Bilddaten auf die wichtigen Teile des Objekts. Dies reduziert die zu übertragende Datenmenge und die Vorverarbeitung, was CPU-Zeit spart.


Produkteigenschaften

  • Sensor: große Auswahl an führenden CMOS-Bildsensoren von Sony und ON Semiconductor, Farb- und Monochrom-Modelle verfügbar
  • Auflösung: von 3,2 MP bis 45 MP
  • Bildfrequenz: bis 187 Hz
  • Funktionen: Cycling-Modus für verschiedene Funktionen, Multi-Exposure-Funktion und Multi-ROI-Funktion, Binning, Defekt-Pixelkorrektur, Lookup-Tabelle, Metadaten-Unterstützung
  • EEE1588 PTP (Precision Time Protocol)-Unterstützung
  • Multicasting, Verteilung der Bilddaten auf mehrere PCs
  • TurboDrive V1.0 mit verlustfreier Konfiguration kann die Datenrate um mehr als 150% der GigE-Bandbreite und TurboDrive V2.0 mit verlustbehafteter Konfiguration um mehr als 200% erhöhen. Beide Konfigurationen können die Bildraten über die nominale Link-Kapazität hinaus beschleunigen.
  • Trigger-to-Image-Reliability (T2IR)-Technik verbessert die Zuverlässigkeit des Inspektionssystems und schützt das System vor Datenverlust.
  • Objektivanschluss: C- oder F-Mount, M42 x 0,75
  • Schnittstelle: GigE Vision 5GBASE-T (5 Gb/s)
  • Konfiguration: GenICam- oder ASCII-Befehl-kompatible Schnittstellen
  • I/O: programmierbare Ein- und Ausgänge
  • Spannungsversorgung: PoE oder 10-36 VDC
  • Betriebstemperatur: -20° C to 65° C
  • Abmessungen: 44 x 59 x 32 bis 59 x 59 x 41 (B x H x T in mm)
  • Gewicht: 124 - 183 g
  • Unterstützt Kabellängen bis zu 100 m (CAT-5e, CAT-6) oder (4T-6A)

Märkte und Applikationen

  • Qualitätskontrolle in der Elektronikfertigung
  • Industrielle Messtechnik
  • Halbleiter PCB-AOI (automatisierte optische Inspektion) Systeme
  • Verkehrsbeobachtungssysteme in der Strafverfolgung
  • Luftbildaufnahmen
  • Sortierentscheidungen in der Lebensmittelüberwachung
  • Sport & Entertainment

Produkte anzeigen

bis
bis
bis
bis
bis
bis
von Produkten werden angezeigt. Produkte werden angezeigt. Alle zeigen
Model Auflösung (MP) Bildfrequenz (Hz) Schnittstelle Objektivanschluss Sensortyp Horizontale Aufl. (Px) Vertikale Aufl. (Px) Hersteller Sensorformat
DALSA GENIE NANO-5G-C2050 IRC Neues Modell 3,1 187,0 GigE Vision C-Mount CMOS 2048 1536 Teledyne DALSA 1/1.8"
DALSA GENIE NANO-5G-C2450 IRC Neues Modell 5,1 141,0 GigE Vision C-Mount CMOS 2464 2056 Teledyne DALSA 2/3"
DALSA GENIE NANO-5G-C4040 IRC Neues Modell 12,4 63,7 GigE Vision C-Mount CMOS 4112 3008 Teledyne DALSA 1.1"
DALSA GENIE NANO-5G-C4060 IRC Neues Modell 9,0 87,5 GigE Vision C-Mount CMOS 4112 2176 Teledyne DALSA 1"
DALSA GENIE NANO-5G-C8105 Neues Modell 14,0 GigE Vision M42 x 1 CMOS Teledyne DALSA
DALSA GENIE NANO-5G-M2050 Neues Modell 3,1 187,0 GigE Vision C-Mount CMOS 2048 1536 Teledyne DALSA 1/1.8"
DALSA GENIE NANO-5G-M2450 Neues Modell 5,1 141,0 GigE Vision C-Mount CMOS 2464 2056 Teledyne DALSA 2/3"
DALSA GENIE NANO-5G-M4040 Neues Modell 12,4 63,7 GigE Vision C-Mount CMOS 4112 3008 Teledyne DALSA 1.1"
DALSA GENIE NANO-5G-M4060 Neues Modell GigE Vision CMOS Teledyne DALSA
DALSA GENIE NANO-5G-M8105 Neues Modell 14,0 GigE Vision CMOS Teledyne DALSA
Zubehör

DALSA ADAPTER GENIE NANO

Stativ-Montageplatte für Genie Nano

  • 1/4" - 20 Gang UNC-Gewinde
Datei Themen Größe
DALSA Genie Nano-5GigE Family Brochure | 2019/10
Datenblätter
1,0 MB
Dalsa Genie Nano-5GigE User Manual | 09/2020 V0004
Manuals
6,2 MB
Teledyne DALSA Genie Nano-5GigE Family Brochure | 2020/05
Datenblätter
741,2 KB
Teledyne DALSA Genie Nano-GigE Family Brochure | 2019/06
Datenblätter
1,6 MB
Trigger-To-Image Reliability Technology Primer
Datenblätter
1,1 MB