Machine Vision Acquisition - STEMMER IMAGING

BILDERFASSUNG

Sichere, flexible Signalerfassung von jeder Bildquelle

Neu

Teledyne DALSA Xtium2-CXP PX8

Leistungsstarke CXP-12 CoaXPress-Bilderfassungskarte

Die Bilderfassungskarte Xtium2-CXP PX8 von Teledyne DALSA basiert auf dem Industriestandard CoaxPress Version 2.0 für die PCI Express Gen 3.0 Plattform. Die Xtium2-CXP-Serie nutzt das volle Potenzial der PCIe-Gen-3.0-Plattform unter Verwendung von PCIe-x8-Steckplätzen, um Bandbreiten von bis zu 6,4 GB/s in den Host-Speicher zu übertragen. Die Serie bietet Modelle mit 1, 2 oder 4 Ports und unterstützt Monochrom-, RGB- und Bayer CXP 2.0 Kameras. So kann zum Beispiel die Xtium2-CXP PX8 Quad die Daten von vier unabhängig betriebenen 1-CXP-Kameras (12,5 Gb/s pro Kanal) gleichzeitig erfassen.



Gründe für die Xtium2-CXP PX8 von Teledyne DALSA

Verschiedene Modellvarianten

Die Xtium2-CXP-Serie ist in drei Modellen mit den Anschlussvarianten x1, x2 und x4 erhältlich. Die Erfassung digitaler Bildquellen über CoaXPress gewährleistet die Verfügbarkeit verschiedener Produktkombinationen, unterschiedliche Konfigurationsmöglichkeiten, Anzahl der Ports und unterstützt damit die zukünftige Skalierbarkeit.

Effiziente Datenübertragung bei geringer CPU-Last

Mit einem maximalen, kontinuierlichen Datendurchsatz und einsatzbereiten Bilddaten minimiert die Xtium2-CXP-Serie die CPU-Last und verbessert die Verarbeitungszeiten für Host-Anwendungen. Darüber hinaus bietet die Xtium2-CXP eine erweiterte Speicherarchitektur für die Unterstützung von Flächen- und Zeilenkameras sowohl in Monochrom als auch in Farbe.

Umfangreiche Möglichkeiten der Kamerasteuerung

Die umfassende Ereignisbenachrichtigung der Xtium2-CXP-Serie umfasst Start/Ende eines Bildes/Übertragung. Sie bietet Kamerasteuersignale für die externe Ereignissynchronisation. Darüber hinaus können vier optisch isolierte Eingänge als Trigger- oder Universaleingänge konfiguriert werden. Anwenderapplikationen lassen sich so mit höchster Flexibilität steuern.

Trigger-to-Image Reliability (T2IR)

T2IR stellt sicher, dass der Bildaufnahmeprozess vom Triggereingang bis zur Übertragung in den Hostspeicher gesteuert und überwacht wird. T2IR ist eine Kombination von Hardware- und Softwarefunktionen, die auf Systemebene zusammenarbeiten, um die Zuverlässigkeit und Produktivität eines Inspektionssystems zu verbessern. Fehler werden verhindert, bevor sie auftreten. Dadurch können Ausfallzeiten und Kosten reduziert werden.


Produkteigenschaften

  • Schnittstelle: CoaxPress 2.0, mit halber Länge mit PCIe Gen3 x8
  • Modelle: Single-, Dual- und Quad-Port (bis zu 4 x 12,5 Gb/s Eingänge)
  • Kameratyp: Monochrom und Farbe, Flächen- und Zeilenkameras
  • Speicher: erweiterte Speicherarchitektur mit bis zu 2 GB
  • Host-Bandbreite: bis zu 6,4 GB/s
  • Multi-Board-Synchronisation mit bis zu 4 Karten im gleichen PC
  • 4 optoisolierte Eingänge für Trigger- oder Universaleingänge
  • Betriebssystem: Windows 7 bis Windows 10 mit 32 und 64 Bit und Linux1(64) OS
  • Software: Common Vision Blox, Sapera LT SDK und Trigger-to-Image Reliability

Produkte anzeigen

von Produkten werden angezeigt. Produkte werden angezeigt. Alle zeigen
Model PC: Interner Erweiterungsbus Eingänge Power over data interface Anzahl Kameras Schnittstelle/Standard
DALSA XTIUM2-CXP PX8 DUAL Neues Modell PCIe x8 (Gen3) CXP-12 ja 2 CoaXPress
DALSA XTIUM2-CXP PX8 QUAD Neues Modell PCIe x8 (Gen3) CXP-12 ja 4 CoaXPress
DALSA XTIUM2-CXP PX8 SINGLE Neues Modell PCIe x8 (Gen3) CXP-12 ja 1 CoaXPress
Datei Themen Größe
Teledyne DALSA Xtium2-CXP PX8
Datenblätter
241,7 KB
Teledyne DALSA Xtium2-CXP PX8 Manual | 1.00
Manuals
4,0 MB