Machine Vision Cameras - STEMMER IMAGING

KAMERAS

Von Flächen- und Zeilenkameras bis zu

komplexen Speziallösungen

Neu

Xenics Wildcat

Leistungsstarke InGaAs-Kamera für rauscharme Aufnahmen mit hohem Dynamikbereich

Die Wildcat-Serie wird auf Basis eines Xenics-eigenen InGaAs-Detektors gefertigt. Die Kameras sind sowohl als CameraLink- als auch als USB3 Vision-Modelle mit einer Vollbildrate von bis zu 220 Hz erhältlich.



Gründe für die Wildcat-Serie von Xenics

Bewährte USB3-Vision-Schnittstelle

Die USB3-Vision-Schnittstelle sorgt für einen hohen Datendurchsatz. Außerdem lassen sich die Kameras dank Standard-USB3-Komponenten einfach in Ihr System integrieren und über die GenICam-Schnittstelle komfortabel konfigurieren.

Vereinfachte Integration bei engen Platzverhältnissen

Das kleine Gehäuse ermöglicht den Aufbau von sehr kompakten OEM- und Multi-Kamera-Lösungen und eine einfache Integration in bestehende Systeme mit eingeschränktem Bauraum.

Hervorragende Bildqualität durch thermoelektrische Kühlung

Die thermoelektrische Kühlung kombiniert mit dem innovativen Detektor- und ROIC-Design von Xenics sorgt für ein exzellentes Rausch- und Dunkelstromverhalten des Sensors und eine sehr hohe Bildqualität.

Hoher Dynamikbereich für perfekte Bilder

Bei Szenen mit sehr hellen und sehr dunklen Bereichen innerhalb des Bildfeldes erweitern die Xenics-Detektoren den Dynamikbereich erheblich und ermöglichen perfekte, rauscharme Bilder mit einer einzigen Aufnahme.


Produkteigenschaften

  • InGaAs-Flächenkamera mit 20 µm Pixelabstand
  • Betriebstemperatur: -40°C bis +70°C
  • Auflösung: 640 x 512 Pixel
  • Thermoelektrisch gekühlt und stabilisiert
  • Spektralbereich: 0,9 bis 1,7 µm
  • Schnittstelle: USB3 Vision oder CameraLink

Märkte und Applikationen

  • Industrielle Bildverarbeitung
  • Sicherheit & Überwachung
  • Wissenschaftliche Forschung
  • Prozessüberwachung

Datei Themen Größe
Xenics Wildcat 640 Series | 2020/11
Datenblätter
432,1 KB
Xenics Wildcat Series | 1.0
Manuals
3,4 MB