Machine Vision Cameras - STEMMER IMAGING

KAMERAS

Von Flächen- und Zeilenkameras bis zu

komplexen Speziallösungen

Neu

Zivid Two

3D-Farbkameras mit strukturierter Lichtprojektion

See more. Do more. Mehr Möglichkeiten durch verbessertes Sehen - das bietet Zivid mit seinen 3D-Farbkameras der zweiten Generation - den Zivid Two. Genau wie die Zivid One+ verleiht die neue Two-Serie Ihren Robotern menschenähnliche Sehfähigkeiten für den Einsatz in Pick-and-Place-Aufgaben.

Die neue Kamera ist in einem ultra-kleinen Format erhältlich und wiegt nur 880 Gramm, wodurch sie perfekt für Robotik-Anwendungen geeignet ist. Die Punktwolkenqualität ist einzigartig und definiert Industriestandards, die Datenerfassung erfolgt in einer unübertroffenen Geschwindigkeit.



Anspruchsvolle Prüfobjekte

Egal, ob Ihre Prüfobjekte metallisch, glänzend, zylindrisch, sehr dunkel oder alles auf einmal sind: Zivid Two bietet eine Technologie für die Reduzierung von Artefakten (ART) und 3D-Bildverarbeitung mit hohem Dynamikbereich (HDR), damit Sie die gesamte Szene mit einer einzigen 3D-Farbpunktwolke sehen können.

3D-Farbbilder mit weißem LED-Projektor

Sie können Farbbilder erzeugen, was Ihnen den Vorteil bietet, Ihre Daten auf der Grundlage von Farbinformationen zu segmentieren. Zudem ist die Erfassungszeit unabhängig von den Objektfarben. Wo z.B. ein roter Laser auf einem blauen Objekt enorme Integrationszeiten erfordert, ist die Integrationszeit mit dem weißen LED-Projektor der Zivid Two unabhängig von der Farbe Ihres Objekts.

Einzigartige Genauigkeit

Die Dimensionsgenauigkeit weist einen Fehler von weniger als 0,2% (Mittelwert) bzw. weniger als 0,1% (Standardabweichung) auf. Diese Werte lassen sich mit Zivids neuer In-Field-Kalibrierung sogar noch verbessern. Ihr Vorteil: Selbst die anspruchsvollsten Pick-and-Place- oder Random-Bin-Picking-Aufgaben können mit der Zivid Two gelöst werden.

Highspeed-Bin-Picking

In den meisten Bin-Picking-Anwendungen besteht ein direkter Zusammenhang zwischen der Rentabilität und der Zykluszeit des Bildverarbeitungssystems. Mit einer reduzierten Erfassungszeit von weniger als 100 ms lässt sich die Effizienz Ihres Roboters erheblich steigern!


Produkteigenschaften

  • Bildfeld: 514 mm x 321 mm bis 1426 mm x 894 mm
  • M.O.D.: 500 bis 1400 mm
  • Räumliche Auflösung: 0,39 mm bei einem M.O.D. von 700 mm
  • Punktgenauigkeit: meist 60 µm bei einem M.O.D. von 700 mm
  • 3D-Technologie: Strukturierte Lichtprojektion
  • Auflösung: 1944 x 1200 Pixel
  • Punktwolkenausgabe: 3D (XYZ) + Farbwert (RGB) + SNR-Wert (Signal to Noise ratio) für jedes Pixel
  • Verschlusszeiten: 1/600 s bis 1/10 s
  • Minimale Erfassungszeit: 60 ms

Märkte und Applikationen

  • Depalletieren
  • Bin-Picking
  • Pick-and-Place
  • Montage/Bestückung
  • Verpackung
  • Qualitätskontrolle