BEREIT FÜR INDUSTRIE 4.0 >

Beleuchtungssteuerungen für die Bildverarbeitung | Teil 3

Mehr
Erweitern Sie Ihr Bildverarbeitungs Know-how

WISSEN ANEIGNEN

ERFAHRUNGEN AUSTAUSCHEN

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten

Schulung: Optiken und Beleuchtungen für die Bildverarbeitung (2 Tage)

NEU: Jetzt auch englischsprachige Trainingstermine!

Im Rahmen des eintägigen Kurses lernen Sie, wie Sie die richtigen Komponenten auswählen, die Lebensdauer Ihrer Anlage verlängern und Ihre Betriebskosten senken können. Der zweitägige Intensivkurs bietet eingehende theoretische Kenntnisse und gibt Ihnen in ausgedehnten Laborphasen Gelegenheit, Optiken, Filter und Beleuchtungen auszuprobieren, um Lösungen für viele Aufgabenstellungen zu finden.

Zielgruppe

Neueinsteiger auf dem Gebiet der Bildverarbeitung, Entwickler und Anwender von Bildverarbeitungssystemen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Inhalte

  • Grundlagen der industriellen Beleuchtungstechnik, Strategien zur Beleuchtungsauswahl
  • Auswahl geeigneter Optiken und deren Berechnung, optische Fehler, Herausforderungen beim Vermessen
  • Einsatz und Verwendung von optischen Filtern, Lasern und Blitzcontrollern
  • Theoretische Einführung und Live-Demonstrationen (eintägiger Kurs)
  • Praktische Übungen mit eigenen Musterteilen (nur zweitägiger Intensivkurs)

Dauer

Zweitägige Schulung

Teilnahmegebühr

Für diese Schulung berechnen wir eine Teilnahmegebühr von 650,- Euro. Der Schulungspreis beinhaltet ein Filter-Testkit für Laborversuche im Wert von 220,- Euro.