Bildverarbeitung in bewegten Bildern

BILDVERARBEITUNGSVIDEOS

Bildverarbeitung in bewegten Bildern

Hyperspektrale Apps für industrielle Anwendungen - Technologieforum Bildverarbeitung 2019 (de)

Vortrag beim Technologieforum Bildverarbeitung 8./9.10.2019 in Unterschleißheim (Deutschland)
Referent: Markus Burgstaller, Perception Park GmbH

Die Vibrationsspektroskopie basiert auf dem Prinzip, dass Moleküle verschiedene Wellenlängen des elektromagnetischen Spektrums in unterschiedlichem Grad absorbieren, reflektieren oder passieren lassen. Hyperspektralkameras liefern pro Ortspunkt ein Spektrum aus welchem ein chemischer Fingerabdruck des Materials erhoben werden kann.

Chemical Colour Imaging Methoden transformieren Hyperspektral Daten in Bild Streams. Diese Streams können vom Anwender konfiguriert werden, um gewünschte chemische Eigenschaften darzustellen und werden über Schnittstellen wie GigE Vision an Bildverarbeitungssysteme verteilt. Anwendungsgebiete: Recycling, Lebensmittelsicherheit, Qualitätskontrolle (z .B. Pharma, Food, Packaging), Farbmessung etc.

Eine Abstraktion von Hyperspektralkameras hin zu anwendungsspezifische Standardkameras gelingt durch Software-Apps. Vorkonfigurierte chemische und/oder physikalische Materialeigenschaften ermöglichen Inspektionsaufgaben weit über heutige Grenzen hinaus. Durch voreingestellte chemometrische Verarbeitung wird eine Selektivität nach dem Maßstab von wissenschaftlichen Methoden erreicht.