Bildverarbeitung: Eine leistungsstarke Kerntechnologie

Allied Vision Vimba SDK

Entwicklungsumgebung für Kameras von Allied Vision

Vimba ist das zukunftssichere, plattformunabhängige Software Development Kit für alle Kameras von Allied Vision mit GigE Vision-, USB3 Vision-, FireWire- (IEEE 1394) oder CameraLink-Schnittstelle. Das SDK kombiniert die Vorteile von GenICam mit einer einfach zu bedienenden grafischen Benutzeroberfläche.

Sogenannte Widgets bieten einen schnellen und intuitiven Zugriff auf alle Kamerafunktionen. Auch Anwender, die mit GenICam nicht vertraut sind, können ihre Anwendung damit schnell realisieren.



Gründe für Allied Vision Vimba SDK

Unterstützung vieler Betriebssysteme und Plattformen

Das Vimba SDK unterstützt Windows, Linux und Linux für ARM. Anwendungen sind kompatibel mit anderen Betriebssystemen oder Systemarchitekturen, sogar zu ARMv7/ARMv8 mit direkter oder Cross-Compilierung.

Entwickler können ihre Anwendungen ohne Änderungen am Quellcode auf verschiedenen Betriebssystemen und Architekturen einsetzen.

Bereit für neue Kameras und Schnittstellen

Vimba basiert auf dem GenICam-Standard und bietet daher GenICam-Transportschichten für alle Kameras von Allied Vision: GigE Vision, USB3 Vision, FireWire (IEEE 1394) und CameraLink. Kameraeinstellungen und Optionen können direkt über die GenICam-Parameter angesprochen werden.

Vimba stellt die Anbindung an gegenwärtige und zukünftige Kameras und Schnittstellen des Portfolios von Allied Vision sicher. Durch diese standardisierte Schnittstelle können Entwickler Kameras und Schnittstellen einfach austauschen.

Programmierschnittstelle für C, C++ und .NET mit Beispielen

Vimba bietet eine einfach zu bedienende, aber leistungsfähige Programmierschnittstelle (APi) für C, eine vollständig objektorientierte C++-API im Quellcode sowie vorkompilierte Bibliotheken und eine .NET-API, die alle .NET-Sprachen unterstützt. Hilfreiche Beispielpro- gramme ermöglichen eine schnelle Inbetriebnahme.

Entwickler können eine API wählen, die den Anforderungen ihrer Anwendung am besten entspricht.

Unterstützung für Software von Drittanbietern

Vimba unterstützt eine Vielzahl von Softwarepaketen für die Bildverarbeitung: Common Vision Blox, Cognex VisionPro, MathWorks MATLAB, MVTec Halcon, Matrox Imaging Library (MIL), NorPix StreamPix sowie OpenCV, um nur einige zu nennen. Diese nahtlose Integration erleichtert die Einrichtung und Implementierung neuer Anwendungen erheblich.

Vielseitiges Softwarepaket

Das Vimba-Paket bietet alles, um mit der Entwicklung fortgeschrittener Anwendungen zu beginnen. Der Vimba Viewer verwendet eine einfache Kameraeinstellung, um ein Livebild darzustellen. Die Image Transform Library von Vimba wandelt empfangene Bilder in gängige Bildformate um. Der Firmware-Updater und der Treiber-Installer vervollständigen das Paket.

Entwickler erhalten alle benötigten Bausteine in einem Installationsschritt, können aber auch mit einer maßgeschneiderten Installationsvariante arbeiten. Sogar automatisierte Installationen sind möglich.

OS X und QNX Unterstützung

Allied Vision unterstützt auch das Betriebssystem OS X auf PCs von Apple sowie die beliebte Echtzeitplattform QNX mit der PvAPI-Software.


Produkteigenschaften

  • Betriebssysteme: Windows, Linux, OS X und QNS
  • ARM-Plattformen: ARMv8 (64-Bit) Unterstützung für NVIDIA Jetson TX1 und TX2
  • Programmierschnittstellen: C, C++ und .NET-API
  • Schnittstelle: Basierend auf dem GenICam-Standard. Die GenICam-basierte Drittanbieter-Software verbindet sich automatisch mit den Transportschichten von Vimba.
  • Softwareanbindung: Adapter für Cognex VisionPro (ab Version 6.0)
  • Livebild: Viewer integriert
  • Lizenz: kostenlos für Kameras von Allied Vision
  • Sonstiges: viele Quelltext-Beispiele