Neu

STEMMER IMAGING Modular Embedded

Industrietaugliche Out-of-the-Box Embedded-Lösung

Das komplette Ecosystem macht Embedded-Vision-Systeme auf Basis der neuesten und leistungsfähigsten Jetson-Hardware für alle Bildverarbeitungsanwendungen zugänglich.

Das STEMMER IMAGING-Software-Framework bietet die bewährte Flexibilität und Performance für die Erfassung und Verarbeitung auch in der Embedded-Welt.

Die volle GeniCam-Kompatibilität erlaubt eine umfassende Auswahl an Kameras für alle gängigen Schnittstellen (GigE, USB, MIPI), ohne dass spezielle Programmierkenntnisse erforderlich sind.

Die STEMMER IMAGING Modular Embedded Carrier Boards mit Prozessormodulen sind sofort einsatzbereit und entlasten Anwender von kundenspezifischen Board-Entwicklungen. Ausgestattet mit einer ausreichenden Anzahl von 10GigE, USB3 und MIPI-Schnittstellen sind die Hardwaremodule des Embedded Ecosystems besonders für anspruchsvolle Bildverarbeitungsanwendungen mit hoher Bandbreite und mehreren Kameras geeignet. I/O-Schnittstellen und ein separates GigE-Interface sorgen für die Kommunikation mit der Maschine oder einem angeschlossenen Host-PC. Das integrierte M2-Interface ermöglicht den Zugriff auf eine breite Palette an Peripherie-Hardware (z.B. SSD, Cloud etc.).

GPU-beschleunigte Algorithmen zur lokalen Vorverarbeitung und Datenreduktion sind die perfekte Grundlage für den Aufbau komplexer Anwendungen mit höchster Zuverlässigkeit und Leistung.

STEMMER IMAGING Modular Embedded erleichtert den Zugang zur neuesten Embedded-Vision-Technologie durch die Implementierung bewährter Bildverarbeitungsstandards.



Gründe für STEMMER IMAGING Modular Embedded

MEHR SKALIERBARKEIT. MEHR GESCHWINDIGKEIT.

Echte TCP-Offload-Leistung für volle Embedded-Funktionalität mit maximaler Geschwindigkeit.

  • Bis zu 1 GByte/s konstante Erfassung für enorme Verbesserungen bei der Übertragungsbandbreite und Bildqualität
  • Entlastung des Prozessors und Konzentration der Verarbeitungsleistung rein auf die Anwendungslogik
  • Optimierte Leistungsaufnahme und Wärmeableitung für bessere Systemleistung und verbesserte Gesamtbetriebskosten bei gleichzeitiger Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks
MEHR VIELFALT. MEHR AUSWAHL.

Sofort einsatzbereiter Systemaufbau ohne Kompromisse für individuelle und herstellerneutrale Embedded-Vision-Lösungen mit reduzierter Komplexität.

  • "One fits all" generisches Treiber-Setup ermöglicht nahezu jedes kundenspezifische Systemdesign und Nachrüstlösungen
  • Modulare Schnittstellen mit 10GigE, USB3 und MIPI für maximale Flexibilität in Bezug auf die Sensorauswahl
  • Zukunftssichere Investition durch volle GenICam-Kompatibilität für alle Schnittstellen, ohne dass spezielle Programmierkenntnisse erforderlich sind
MEHR EDGE. MEHR EFFIZIENZ.

GPU-beschleunigte Algorithmen zur lokalen Vorverarbeitung und Datenreduktion sind die perfekte Grundlage für den Aufbau komplexer Anwendungen mit höchster Zuverlässigkeit und Leistung.

  • Eingebettetes Zeilenscan-Subsystem an der Kameraposition entbindet das Verarbeitungssystem von der Erfassung und Vorverarbeitung
  • I/O-Schnittstellen und eine separate GigE-Schnittstelle gewährleisten die Kommunikation mit der Maschine oder dem angeschlossenen Host-PC
  • Modulares Highspeed- und High-End-Bildverarbeitungs-Toolset für schnelle und leistungsfähige Entwicklung
MEHR TOOLBOX. MEHR FLEXIBILITÄT.

Das komplette Ecosystem macht Embedded-Vision-Systeme, basierend auf der größten Auswahl an leistungsfähiger Hardware und Software, für alle Bildverarbeitungsanwendungen zugänglich.

  • Umfassende Projekt- und Serviceunterstützung für effiziente und anwendungsspezifische Embedded-Vision-Lösungen
  • Hochmodernes Erfassungssystem für robuste, sichere und flexible Verarbeitung und Streaming
  • Hardware-unabhängige Software-Philosophie erlaubt einen Wechsel der Erfassungshardware in jeder Phase eines Projekts
MEHR SERVICES. MEHR VORTEILE.

Ein umfangreiches Serviceangebot ermöglicht eine schnelle Unterstützung beim Aufbau einer optimalen Embedded-Vision-Lösung.

  • Entwicklung
  • Kundenspezifische Anpassung
  • (Vor-)Produktion / QA
  • Allgemeine Produktberatung und -unterstützung

Produkteigenschaften

  • Arbeitsspeicher: bis zu 16 GB
  • Speicher: 16 GB eMMC
  • LAN: 1x 1GbE (RJ45) / 2x 10GbE (RJ45)
  • USB: 2x USB3.2 Gen2 Type-A / 1x USB2.0 Type-C (OTG)
  • Video: 1x HDMI
  • Speicherschnittstelle: M.2 M key 2280 (außer NANO-Variante)
  • I/O-Anschluss: 40-pin header (I2S / Audio Clock / 2x I2C / 2x SPI / 3x UART)
  • MIPI CSI: MIPI CSI-2 2 x 4 lane (kompatibel mit Allied Vision Adapter-Board)
  • Stromversorgung: Eingangsspannung 9~36 VDC
  • Abmessungen: 150 x 100 mm
  • Betriebssystem: Ubuntu 18.04 (basierend auf NVIDIA Jetpack 4.6.1)
  • Luftfeuchtigkeit: 10 ~ 90% @ 40 °C, (nicht kondensierend)
  • Betriebstemperatur: 0 °C ~ +55 °C
  • Lagertemperatur: -45 °C ~ 80 °C

Märkte und Applikationen

Die Anwendungsbereiche von Modular Embedded sind ausgesprochen vielfältig und liegen überall dort, wo Geschwindigkeit und Präzision erforderlich sind.

  • Automation
  • Logistik
  • Verkehr
  • Sport & Entertainment
  • Smart Agriculture
  • ... und viele mehr

Datei Themen Größe
SI Modular Embedded_Flyer
Datenblätter
1,8 MB
SI Modular Embedded_datasheet
Datenblätter
846,8 KB