KAMERAS

Von Flächen- und Zeilenkameras bis zu

komplexen Speziallösungen

Xenics Bobcat

Kompakte SWIR-Kameras

Die kompakten InGaAs (Indium Gallium Arsenide)-Kameras der Serie Xenics Bobcat bieten Kunden eine ausgezeichnete Leistung bei der Arbeit im kurzwelligen Infrarotbereich (SWIR) und sind für hohe Betriebstemperaturen geeignet, wie zur Aufnahme heißer Objekte (bis 800 °C).

Die Detektoren können durch Glas hindurchsehen und an die Kamera lassen sich Standard-C-Mount-Objektive, aber auch speziell korrigierte SWIR-Objektive zur Optimierung der Bildqualität anschließen. Unterschiedliche Triggermöglichkeiten sowie die Möglichkeit der Einstellung der Integrationszeit runden das Produkt ab.



Gründe für die Xenics Bobcat

Hervorragende Bildqualität

Die Xenics Bobcat 640 ist die kleinste und leistungsfähigste SWIR-Kamera der Welt. Die thermoelektrische Kühlung sorgt dafür, dass der Sensor ein hervorragendes Rausch- und Dunkelstromverhalten aufweist. Dies unterstützt perfekt die Bildaufnahme mit langen Belichtungszeiten.

Breite Abdeckung der Wellenlängen

Die Kamera kann mit einem Empfindlichkeitsbereich von 0,9 μm bis 1,7 μm oder einer optionalen Visual NIR-Version von 0,4 μm bis 1,7 μm für erweiterte Flexibilität geliefert werden.

Hohe Geschwindigkeiten auf Standardschnittstellen

Die Kamera bietet Aufnahmfrequenzen von 100 bis 400 Bildern pro Sekunde (Bobcat-320) und überträgt ihre Daten entweder mit CameraLink oder GigE Vision. Dank dieser standardisierten industriellen Bildverarbeitungsschnittstellen kann eine Vielzahl von Software für die Bilddaten-Verarbeitung eingesetzt werden.

Flexible Konfigurationsmöglichkeiten

Die ungekühlte Kamera Xenics Bobcat 320 ist eine kostengünstige Option für die SWIR-Bildaufnahme. Die Ausgabe der Bilddaten erfolgt entweder mit CameraLink oder GigE Vision. Es gibt ein Gated-Modell, das eine Integrationszeit von bis zu 80 ns bietet, was diese Kamera zu einer idealen Kamera für die Aufnahme von sehr heißen oder sich schnell bewegenden Objekten macht.


Produkteigenschaften

  • Sensor: InGaAs-Detektor mit >99% Pixel-Bedienbarkeit
  • Auflösung: 320 x 256 px oder 640 x 512 px
  • Bildfrequenz: bis zu 400 Hz
  • Empfindlichkeit: 0,9 µm bis 1,7 µm (Option 0,4 µm)
  • Objektivanschluss: C-Mount
  • I/O: Analogausgang oder Triggereingang verfügbar
  • Schnittstelle: CameraLink, GigE Vision
  • Betriebsspannung: 12 V mit Power over Ethernet (PoE)
  • Betriebstemperatur: 0 °C bis 50 °C oder -40 °C bis 70 °C
  • Abmessungen: 58 x 72 x 62 (B x T x H in mm); 55 x 85 x 55 (in mm) für die Version Bobcat 640

Märkte und Applikationen

  • Nachtsicht
  • Hyperspektrale Bildverarbeitung
  • Vision-Systeme mit erweitertem Wellenlängenbereich
  • R&D SWIR (0,9 µm bis 1,7 µm Band)
  • Thermografie von heißen Objekten (Bereich 300 °C bis 800 °C)

Produkte anzeigen

bis
bis
bis
bis
bis
bis
von Produkten werden angezeigt. Produkte werden angezeigt. Alle zeigen
Model Auflösung (Megapixel) Bildfrequenz (Hz) Objektivanschluss Horizontale Aufl. Vertikale Aufl. Sensorformat
XENICS BOBCAT VISNIR 640-20-100-CL 0,3 100 C-mount 640 512 1"
XENICS BOBCAT VISNIR 640-20-100-GE 0,3 100 C-mount 640 512 1"
XENICS BOBCAT-320-20-100-CL 0,08 100 C-mount 320 256 1"
XENICS BOBCAT-320-20-100-GE 0,08 100 C-mount 320 256 1"
XENICS BOBCAT-320-20-400-CL 0,08 400 C-mount 320 256 1"
XENICS BOBCAT-320-20-400-GE 0,08 400 C-mount 320 256 1"
XENICS BOBCAT-640-20-100-CL 0,3 100 C-mount 640 512 1"
XENICS BOBCAT-640-20-100-GE 0,3 100 C-mount 640 512 1"
Datei Themen Größe
Xenics Bobcat-1.7-320
Datenblätter
351,1 KB
Xenics Bobcat-640-CL
Datenblätter
885,8 KB
Xenics Bobcat-640-GigE
Datenblätter
1,0 MB
Xenics Datasheet Document Bobcat-640 & 320 GigE&CL | 003
Manuals
550,1 KB
Xenics Datasheet Document Bobcat-640 GigE&CL | 001
Manuals
185,8 KB
Xenics IR cameras
Datenblätter
332,2 KB
Xenics User Manual Bobcat640 & 320 GigE&CL | 005
Manuals
396,6 KB
Xenics Xeneth Installation Manual | 2.6 (ENG-2016-UMN006-R001)
Manuals
593,0 KB
Xenics Xeneth User Manual | 2.6 (ENG-2013-UMN004-R001)
Manuals
3,5 MB