Bildverarbeitung in bewegten Bildern

BILDVERARBEITUNGSVIDEOS

Bildverarbeitung in bewegten Bildern

Ein neuer EMVA Standard für eine offene Schnittstelle zwischen optischen Komponenten und Kameras - Technologieforum Bildverarbeitung 2019 (de)

Vortrag beim Technologieforum Bildverarbeitung 8./9.10.2019 in Unterschleißheim (Deutschland)
Referent: Prof. Dr. Bernd Jähne, EMVA OOCI Working Group

Der in Entwicklung befindliche Standard „Open Optics Camera Interface“ (OOCI) schließt eine wichtige Lücke. Endlich wird der Bildverarbeitungsindustrie damit Möglichkeiten geboten, wie es diese schon lange im Consumerbereich realisiert sind, aber nur proprietär: Über die offene Schnittstelle können Kamera und Optik miteinander kommunizieren. Damit lassen sich nicht nur Autofokussysteme und Blendensteuerung realisieren, sondern auch Objektiveigenschaften an die Kamera übertragen und eine Vielzahl von Verfahren des Computational Imaging realisieren. Der Vortrag beschreibt die wesentlichen Elemente des neuen Standards.