Bildverarbeitungslösungen für die Batterieproduktion

26. April 2022 | Lesezeit: 3 min

Batterien treiben Elektroautos und viele andere Geräte unseres täglichen Lebens an. Die Produktionsprozesse für Batteriekomponenten müssen sehr hohen Qualitätsstandards entsprechen, um eine maximale Kapazität und Lebensdauer der Module zu gewährleisten.

Optische Qualitätskontrolle mit unseren Bildverarbeitungslösungen erhöht die Prüfgenauigkeit, reduziert Ausschuss und senkt damit die Kosten.

Prüfautomatisierung von Elektrodenfertigung bis Verpackung

Bildverarbeitungssysteme können entlang der gesamten Batteriefertigungskette eingesetzt werden:

Inline-Inspektion bei der Produktion von Li-Ion-Batterien

#01 3D-INSPEKTION DER BESCHICHTUNG

  • Beschichtungsstärke
  • Kantenausrichtung
    → Batterieleistung

Zur 3D-Inspektionslösung von LMI >


#02 INSPEKTION DER BESCHICHTUNGSOBERFLÄCHEN

  • Beschichtungsfehler
  • Ausrichtung der Beschichtung auf beiden Seiten
  • Inspektion der Beschichtungskanten
    → Qualität und Sicherheit der Batterie

Zur passenden Lösung von Mitsubishi Electric >


#03 EDGE PROCESSING

  • KI-gestützte Bildverarbeitung
    → Prozessgeschwindigkeit
    → Prozessverbesserung

Zur Edge-Computing-Lösung >


#04 OBERFLÄCHENINSPEKTION BEIM KALANDRIEREN

  • Hohe Auflösung
  • Kalandrierfehler
  • Verunreinigungen
    → Zellenleistung

Zur Kamera von Teledyne DALSA >

#05 Zuschnitt

  • Geometrievermessung
  • Dynamisches Schneiden
    → Verringern Sie den Ausschuss

Zur 3D-Inspektionslösung von LMI >


#06 RÜCKVERFOLGBARKEIT

  • Datamatrix-Lesen
  • OCR
    → Self-Training

Zur smarten Kamera von Teledyne DALSA >


#07 STAPELFÜHRUNG

  • Ausrichttoleranz
    → Batterieleistung

Zur 3D-Inspektionslösung von LMI >

Inline-Inspektion bei der Produktion von Li-Ion-Batterien - Teil 2

Inline-Inspektion bei der Produktion von Li-Ion-Batterien - Teil 3

#08 BILDGESTEUERTE ROBOTIK

  • Einlegen der Pouch-Zelle
  • Versiegeln des Deckels
  • Kleberaupeninspektion
    → Prozessgeschwindigkeit

#09 POUCH-INSPEKTION

  • Kennzeichnung
  • Ebenheit
  • Qualität der Versiegelung
    → Zellenqualität und Sicherheit

Zur 3D-Inspektionslösung von LMI >


#10 3D-SCHWEISSNAHTPRÜFUNG

  • Nahtverlauf
  • Risse
  • Verfärbungen
    → Produktqualität und -sicherheit

Zur 3D-Inspektionslösung von LMI >

Schneller, effizienter, zuverlässiger … und mit höchster Qualität

Der Boom der E-Mobilität sorgt in ganz Europa für einen breiten Neuaufbau von modernsten Fertigungen. Baptiste Guldner, Managing Director France, erläutert im Interview, warum STEMMER IMAGING hiervon als Anbieter maßgeschneiderter Inspektionssysteme besonders profitierten kann.

 
„Jeder Schritt der Batterieproduktion hat eigene Herausforderungen – und wir können für jede davon erfolgreiche Optimierungslösungen liefern.“
Baptiste Guldner

Baptiste, warum braucht die E-Mobilität automatisierte Bildverarbeitung?

Die heutigen Anforderungen an Batteriesysteme sind enorm. Für den Erfolg der Mobilitätswende ist eine kompromisslose Betriebssicherheit bei gleichzeitig hoher Leistungsfähigkeit nötig. Und das zu einem wettbewerbsfähigen Preis. Die Technologie dafür ist in den letzten Jahren deutlich vorangekommen, es gibt aber viel Optimierungspotenzial.

Das reicht von der Energieausbeute über Prozesssicherheit und Fertigungskosten bis hin zur Reduktion der CO2-Bilanz. Bildverarbeitung liefert zuverlässige Möglichkeiten, jeden Prozessschritt hundertprozentig zu überwachen und so die Herstellung von Batterien effizienter und ressourcenschonender zu machen.

Wieso sind die Produkte und Services von STEMMER IMAGING so interessant für die Batterieproduktion?

STEMMER IMAGING kann bei der Bildverarbeitung für die industrielle Automatisierung auf nahezu 35 Jahre Erfahrung zurückgreifen. Die Prozessschritte der Batterieproduktion sind zu fast 100 Prozent automatisiert und weisen viele Parallelen zu anderen klassischen Fertigungsautomatisierungen auf. Deshalb können wir unsere über viele Jahre aufgebaute Kompetenz in diesem Markt direkt einbringen und zum Nutzen unserer Kunden bestmöglich einsetzen.

Welchen Beitrag kann STEMMER IMAGING im Detail leisten?

Als unabhängiger Anbieter für Bildverarbeitungstechnologien bieten wir eine umfassende Produktpalette führender Hersteller und können unseren Kunden so immer die bestmöglichen Komponenten für ihre Anlagen zusammenstellen. Auf Wunsch ergänzen wir dies noch um ein breites Angebot an Mehrwertdienstleistungen – von der Distribution bis hin zu Projektleistungen in der Lösungsentwicklung.

Zusätzlich bieten wir auch vorkonfektionierte Sub-Systeme an, die es unseren Kunden erlauben, spürbar Aufwände und Kosten zu reduzieren.

In einem Satz: Warum sollte sich ein E-Mobility-Kunde für STEMMER IMAGING entscheiden?

Unsere Experten finden auch für die anspruchsvollsten Bildverarbeitungsaufgaben die bestmögliche individuelle Lösung zur Verbesserung der Produktqualität, Senkung der Fehlerquote und Steigerung der Automatisierungseffizienz.

Vorteile unserer kundenspezifische Bildverarbeitungslösungen

SICHERUNG DER PRODUKTQUALITÄT

Unsere hochauflösenden 2D- und 3D-Bildverarbeitungssysteme lassen keinen Fehler unentdeckt – egal in welcher Fertigungsstufe. Bildverarbeitungskomponenten prüfen jeden einzelnen Produktionsschritt und stellen sicher, dass alle Batterien die erforderliche Leistung und Sicherheit bieten.

REDUZIERUNG VON AUSSCHUSSMATERIAL

Die Echtzeitanlagenführung durch Bildverarbeitung passt sich an Produkt- und Prozessschwankungen an. Dies ermöglicht es, Fertigungstoleranzen kontinuierlich zu verringern, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Es wird weniger Rohmaterial verwendet, weniger Ausschuss produziert und die Kosten pro kWh sinken.

OPTIMIERUNG DER END-OF-LINE-PROZESSZEIT

QS-Informationen lassen sich in digitale Zwillinge einspeisen und mit Rückverfolgungslösungen kombinieren. Nachfolgende Prozesse können somit noch effektiver gesteuert und zeitaufwendige End-of-Line-Prozesse dynamisch an die tatsächliche Leistung jeder Zelle angepasst werden.

STEIGERUNG DER PRODUKTIONSLEISTUNG

Die Digitalisierung der Produktionslinien und der Einsatz von Bildverarbeitungssystemen tragen zur kontinuierlichen Optimierung der Produktionsprozesse bei und steigern die durchschnittliche Produktionsleistung nachhaltig.

IHR PARTNER FÜR INNOVATIVE LÖSUNGEN

Unsere praxiserprobten Bildverarbeitungstools umfassen die neuesten Machine-Learning-Algorithmen. Lernen Sie mit Hilfe unserer Ingenieure neue Trendtechnologien kennen, die wir aus anderen Branchen einbringen.

Lösungen für die Batterieinspektion