Immer einen Schritt voraus

NEWS@IMAGING    

> Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mehr

Neue leistungsstarke 5-Megapixel-Objektive von Ricoh

14. März 2019

Ricoh erweitert sein aktuelles Sortiment an 5-Megapixel-Objektiven für Sensorgrößen bis 2/3” mit der neuen FL-CC-MX-Serie. Die leistungsstarken Objektive mit Brennweiten von 12 und 16 mm liefern hochauflösende, kontrastreiche Bilder mit geringer Verzeichnung über den gesamten Sensor und gewährleisten präzise Messungen von der Mitte bis zum Bildrand.

Die neuen Ricoh-Objektive FL-CC1218-5MX und FL-CC1618-5MX sind für den Einsatz mit Kameras im 2/3"-Format und 3,45 μm Pixelabstand konzipiert. Sie verfügen über einen kleinen Durchmesser von 33 mm, weisen aber eine optische Verzeichnung von weniger als 0,1% auf. Die Objektive liefern scharfe, kontrastreiche Bilder und eine gleichmäßige Helligkeitsverteilung bei einer Auflösung von 147 Linienpaaren/mm über den gesamten Messbereich. Damit entsprechen sie den höchsten Qualitätsstandards der JIIA (Japan Industrial Imaging Association).

Die Objektive verfügen über einen Mechanismus mit Floating-Elementen, bei dem sich 2 bis mehrere Linsen des Objektivs beim Fokussieren bewegen, während andere unbeweglich bleiben. Dieser Mechanismus minimiert Aberrationen, die durch veränderten Objektabstand entstehen, und erreicht damit optimale Ergebnisse bei jeder Vergrößerung. Die Objektive garantieren daher hochauflösende Bilder mit geringer Verzeichnung über den gesamten Arbeitsabstandsbereich von unendlich bis hin zum minimalen Objektabstand.

Herausragende Leistungsfähigkeit und robuste Bauweise mit Feststellschrauben für Fokus und Blende prädestinieren die FL-CC-5MX-Serie für den Einsatz in anspruchsvollen industriellen Applikationen wie z. B.:

  • Inspektion von Leiterplatten
  • Überprüfung auf fehlende Pixel in LCDs
  • Inspektion von Blechteilen auf Haarrisse und andere Oberflächenfehler
  • Mehrfachprüfungen von Lebens- und Arzneimitteln auf Form-, Farb- und Oberflächenfehler
  • Detailprüfungen bei unterschiedlichsten Objekten und Materialien

Die neuen Ricoh-Objektive lassen sich in unterschiedlichsten Bildverarbeitungssystemen einsetzen und eignen sich perfekt für Roboteranwendungen. Dank der geringen Aberration unabhängig vom Arbeitsabstand sind sie auch ideal für den Einsatz in intelligenten Verkehrssystemen.

Ricoh Imaging

Hamburg, Germany

Seit 1919 produziert die Asahi Optical Co. optische Komponenten. Bereits im Jahr 1951 begann die Herstellung von CCTV-Objektiven, zuerst unter dem Markennamen Cosmicar, später dann unter dem Namen Pentax.

RICOH FL-CC-5M

5-Megapixel-Objektive für Sensorgrößen bis 2/3“