Intelligente Verkehrssysteme bauen auf Bildverarbeitung

VERKEHRS- UND TRANSPORTWESEN

Intelligente Verkehrssysteme bauen auf Bildverarbeitung

The traffic, rail and transport market

Intelligent traffic systems rely on vision technology for vehicle classification and ANPR in road pricing and speed enforcement applications. Advanced cameras are used to capture and analyse 2D and 3D data in infrastructure monitoring on railways and roads.

STEMMER IMAGING AG übernimmt Vertrieb von Zivid

11.07.2019

Die STEMMER IMAGING AG übernimmt den europaweiten Vertrieb der Zivid One+ 3D-Bildverarbeitungskameras und Software des marktführenden Anbieters Zivid. Die Kameras verfügen über menschenähnliche Sehfähigkeiten und eignen sich ideal für den Einsatz in der Robotik und industriellen Automatisierungssystemen.

Neue leistungsstarke 5-Megapixel-Objektive von Ricoh

14.03.2019

Ricoh erweitert sein aktuelles Sortiment an 5-Megapixel-Objektiven für Sensorgrößen bis 2/3” mit der neuen FL-CC-MX-Serie. Die leistungsstarken Objektive mit Brennweiten von 12 und 16 mm liefern hochauflösende, kontrastreiche Bilder mit geringer Verzeichnung über den gesamten Sensor und gewährleisten präzise Messungen von der Mitte bis zum Bildrand.

STEMMER IMAGING vermarktet Teledyne e2v

01.10.2018

Die STEMMER IMAGING AG vermarktet ab sofort das leistungsstarke Zeilenkamerasortiment von Teledyne e2v, darunter die Einstiegsmodelle der CMOS-Kamerareihe UNiiQA+ und die Mehrzeilen-CMOS-Kameras der Reihe ELiiXA+.

Alle Nachrichten zu Verkehrs- und Transportwesen

Damit Reifen sicher rollen

07.11.2016

Tagtäglich hängt das Leben von Millionen Menschen von intakten Reifen an Autos und Flugzeugen ab. Die Reifenprüfgeräte von Carl Zeiss Optotechnik sorgen mit modernster Bildverarbeitung von STEMMER IMAGING für größtmögliche Sicherheit in diesem Bereich.

Schienenüberwachung der U-Bahn London verbessert

16.12.2015

STEMMER IMAGING hat in enger Zusammenarbeit mit der London Underground 104 Baugruppen mit Industriekameras entwickelt, die - direkt auf Personenzüge montiert - Bilddaten zum Zustand von Rad-Schienen-Verbindungen und Bahngleisen liefern. Indem die Daten während der normalen Fahrplanperioden erfasst werden, bleibt während der vierstündigen Nachtschließung mehr Zeit für die Wartung des 1000 Kilometer langen Streckennetzes. Dadurch können Serviceunterbrechungen minimiert und zusätzliche Betriebszeiten am Wochenende ermöglicht werden.

Codelesen mit hochauflösendem Vision-System

21.06.2012

Bei Continental in Frankfurt identifiziert das hochauflösende Vision-System In-Sight 5605 von Cognex Codes auf Transport-Trays. Was einst mühsam per Handscanner eingelesen wurde, erfolgt heute im Handumdrehen ganz ohne Handumdrehen. Die Bildverarbeitungsexperten von STEMMER IMAGING unterstützten Continental bei der Implementierung.

Alle Anwendungen zu Verkehrs- und Transportwesen

Datei Themen Größe
Imaging Solutions for Traffic and Transportation
Presse-Berichte
317,4 KB